Frage von Stinee911, 25

MINI MIDI Gewerbeschein?

Hallo, ich bin 25 und als student eingeschrieben. Ich habe bis jetzt immer mit Gewerbeschein gearbeitet deshalb bin ich nicht so erfahren mit den ganzen mini-midi jobs. ich würde gerne 800 euro im Monat verdienen, aber will gerne 2 unterschiedliche Jobs machen. wenn ich den einen Job als MIDI anmelde und den anderen als MINI, muss ich dann was versteuern wenn ich unter 800 euro verdiene? oder kann ich beide jobs als MINI machen? und wenn ich mini und freiberuflich tätig bin, gibt es dann eine monatliche grenze die ich nicht überschreiten darf? Ich hab viel hin und her gearbeitet (viel unregelmäßig) wenn ich den Dezember noch 800 verdiene dann hätte ich dieses Jahr 8000 verdient. (also aufjedenfall unter der 8300 Euro grenze)

Die eigentliche frage lautet: wie kann ich am besten diese zwei jobs machen ohne steuern zu bezahlen

(vllt ist es wichtig zu erwähnen dass ich eine norwegische Staatsbürgschaft habe und deswegen auch durch norwegen versichert bin)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 19

Wenn Du 800,- Euro verdienen willst, vermutlich netto, fallen vermutlich keine Steuern an.

Und als Student zahlst Du auf Arbeitseinkommen ohnehin nur Rentenversicherungsbeiträge, weil Du ja in der Studenten KV bist.

Nun zum Kern der Frage 800,- netto, da würde sich eine Tätigkeit als Freiberufler, also auf Rechnung anbieten. Da fällt nicht einmal die Retenversicherung an.

Bei einem Minijob, also bis 450,- Euro, werden die abgaben pauschal vom Arbeitgeber getragen, mit 30,99 %.

Du könntest also 400,- Euo im Minijonb und 400,- Euro auf Rechnung machen. Minijob abgaben zahlt der AG, bei dem anderen fällt nichts an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community