Frage von Tanja77,

Mindestsatz bei alleinerziehender Mutter und Selbstständigkeit

Hallo.

Ich bin 33 Jahre und alleinerziehende Mutter von einem Sohn, 7 Jahre. Ich bin selbstständig und mein Monatseinkommen liegt ca. bei 1.500 € bis 1.800€ ohne Abzüge.

Von dem Geld muß meinen gesamten Lebensunterhalt bezahlen. Das klingt vielleicht erstmal viel, aber wenn man die Krankenversicherung (freiwillig gesetzlich) abzieht, und die Rücklagen für die Steuern, bleibt nicht mehr viel. Daher meine Frage:

-Was darf ich nur verdienen, um Anspruch auf Aufstockung des Einkommens zu haben? Ich arbeite im Moment 5-6 Tage die Woche von 10.00 bis 20.00 Uhr. Mein Sohn brauch in der Schule im Moment leider mehr Unterstützung, wie ich ihm geben kann. -Was bin ich verpflichtet, überhaupt zu Arbeiten (Stunden-Einkommen) mit meinem Sohn?! - Was steht mir zu, wenn ich ihn nicht mehr betreuen lassen kann und meiner Arbeit gar nicht mehr nachkommen kann und ich mir etwas anderes suchen muß (angestellt)?

Lieben Dank im voraus für Eure HIlfe?

LG

Antwort von cyracus,

Ich geh mal davon aus, dass Deine Frage kein Scherz ist, zumal Du ja schreibst, dass Du 5 Tage die Woche täglich 10 Stunden arbeitest. (Ist das mit oder ohne Anfahrtsweg? Sind lange Pausen dazwischen?)

(Es gibt hier gelegentlich tatsächlich so sorgfältig ausformulierte Scherzfragen.)

.

Falls Du der Meinung bist, mit Hartz IV wird Dein Leben angenehmer weil (angeblich) bequemer, erliegst Du vermutlich den diesbezüglich irreführenden Berichterstattungen in den Medien und den immer wieder von Politikern verunglimpfenden Bemerkungen.

Schon allein das Stigma, das den Arbeitslosen mit "Hartz IV" aufgebrannt wird, belastet die meisten Arbeitslosen und die Mitglieder der sogenannten Bedarfsgemeinschaften schwer - ganz abgesehen von der elendigen Armut, mit der sie zurechtkommen müssen.

.

Hier hast Du einen Hartz IV-Rechner, gib da mal Deine Daten ein:

http://www.geldsparen.de/inhalt/rechner/Soziales/ALG2rechner.php?openmenue=26&opensub=960

.

Schreib mir gern, zu welchem Ergebnis Du für Dich kommst.

.

Kommentar von cyracus,

Der Link zum Hartz IV-Rechner ist nicht aktiviert.

Markiere ihn mit der Maus (linke Maustaste drücken und über den Link ziehen),

kopiere ihn mit strg (halten) + c

und setz ihn oben in die Adresszeile rein mit strg (halten) + v,

dann drück Enter (= Zeilenschaltung).

Kommentar von Tanja77,

Hallo.

Nein, das ist keine Scherzfrage. Natürlich ist es nicht mein Ziel, dauerhaft von Hartz IV zu leben. Allerdings merke ich halt, dass mein Sohn mehr Zeit bräuchte, d.h. für die Schule lernen usw. Ihm fehlen viele Dinge, die ich zeitlich einfach nicht hinbekomme. Er wird betreut, aber auch dort sind einfach viele Dinge nicht möglich. wie z. B. zur Nachhilfe fahren. Ebenso hätte er vielleicht gerne mal Hobbys wie Sportverein, die ihm dadurch einfach nicht ermöglichen kann.

Meine Frage ging einfach dahin, dass ich von meinem Geld, was ich verdiene, auch nicht wirklich klar komme. Und die überlegung einfach ist, für meinen Sohn mal Mutter zu sein und das Amt einfach einbinde. Ich arbeite seit mein Sohn 6 Wochen alt ist, bin 5-6 Tage von morgens 9 Uhr bist abends 20 Uhr nicht zu Hause. ... Als alleinerziehend ist das ja nicht gerade wenig und auch kein muß.

Deshalb dachte ich, ich könnte weniger arbeiten und eine Art "Grundsicherung" zum aufstocken beantragen...

  • Da ist halt die Frage, wie hoch die wäre, wie meine Miete sein darf und die Nebenkosten....
Kommentar von cyracus,

Der Hartz IV-Rechner, den ich Dir reingegeben habe, ist sehr gut. Spiel doch mal ein bißchen rum.

Schwierig könnte sein, wenn Du Deinen jetzigen Job hinschmeißt - wenn's ohne einen trifftigen Grund ist, bekommst Du eine dreimonatige Sperre.

Bedenke auch, dass Du - bis auf das Schonvermögen - von Deinem Ersparten leben musst. Auch besondere Wertsachen musst Du zu Geld machen, um erstmal davon zu leben. Falls Du ein wertvolles Auto hast, musst Du das möglicherweise verkaufen, um von dem Erlös ein "angemessenes" Auto zu kaufen und von dem weiteren Erlös zu leben. Auch Lebensversicherungen müssen (mit Ausnahmen) zu Geld gemacht werden ...

Diejenigen, die in irgendeiner Form "Hartz IV" (korrekt ALG II) beantragen, müssen sich vor der Behörde finanziell nackt ausziehen.

Wenn es Dir nicht gelingt, einen anderen Job zu finden, wird das Geld für Hobbys des Sohnes möglicherweise nicht reichen.

.

Es gibt viele, die meinten, sie würden nur kurz im Hartz IV sein - und dann kamen sie schwerlich oder gar nicht wieder raus. - Die Politiker faseln viel von "fördern und fordern". Nur das wirklich sinnvolle Fördern wird dabei oft vergessen. Sehr viele Arbeitslose werden in Sinnlos-Maßnahmen gesteckt wie wiederholte "Bewerbungstrainings". Einziger Grund: Die Statistik soll geschönt werden, denn diejenigen, die in Sinnlos-Maßnahmen (die nicht abgelehnt werden dürfen) oder z.B. in 1-Euro-Jobs sind, tauchen nicht mehr in der Statistik auf, OBWOHL sie doch weiterhin arbeitssuchend sind.

.

Auch kannst Du Schwierigkeiten bekommen, wenn Deine Wohnung gemäß den "Hartz IV-Regeln" zu groß oder zu teuer ist. - Möglicherweise bist Du schockiert, wenn Du Bekanntschaft mit all den Regularien machst, denen "Hartz IV-Empfänger" (korrekt ALG II-Beziehr) ausgesetzt sind.

.

Lass Dch bei Deinen Überlegungen auch von einer guten (behördenunabhängigen !!!) Arbeitslosen-Beratung unterstützen wie dieser Hamburger

Arbeitslosen Telefonhilfe

0800 111 0 444 - wenn Du in Hamburg / Umgebung wohnst oder

040 22 75 74 73 - wenn Du in einem anderen Bundesland wohnst.

.

Dein Schritt will sehr gut überlegt sein. - Gibt es für Dich keine Möglichkeit, zeitlich etwas weniger bei Deinem jetzigen Job zu arbeiten? Vielleicht kannst Du dann Wohngeld beantragen. - Hier hast Du einen sehr guten Wohngeldrechner, google mit

geldsparen soziales wohngeldrechner

.

Um einen kleinen Einblick in das "Hartz IV-Leben" zu bekommen, hier eine sehr gute Info-Auflistung:

http://www.arbeitslosennetz.de/forum/faq.php?faq=platzhalter

.

Du weißt, über eine Rückmeldung, für was Du Dich entscheidest und wie es Dir damit geht, freue ich mich.

.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community