Frage von blumenstrauss, 12

Mindert eine österreichische Rente den Anspruch auf Arbeitslosengeld in Deutschland?

Meine Stiefmutter hat einige Jahre in Österreich gearbeitet und erhält ab nächstem Jahr von dort eine kleine Rente. Noch ist sie berufstätig in Deutschland, allerdings kämpft das mittelständische Unternehmen, in dem sie tätig ist ums Überleben. Sollte sie arbeitslos werden, erält sie dann ALGI und wird die Rente aus Österreich angerechnet? Sie würde die Rente ja auch erhalten, wenn sie weiter arbeiten würde bis zu Ihrem Ruhestand in Deutschland mt 60 Jahren.

Antwort
von Primus, 12

Bei dem Erhalt von ALG I wird weder Rente noch ein sonstiges Einkommen angerechnet. Es setzt sich einzig und allein aus dem Verdienst Deiner Mutter zusammen.

AlG II lässt Die Sache anders aussehen. Dabei wird jegliches Einkommen - außer Pflegegeld - angerechnet.

Kommentar von HHJupp ,

zu ALG I - richtig. aber wird ja nur zeitlich begrenzt bezahlt, dann ALG II auch korrekt, reicht es mit dieser Rente nicht zum Existenzminimum von 391 Euro dann muss halt noch Grundsicherung beantragt werden nach SGB XII

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten