Frage von Christian2009,

mietpreis für Gewerbeobjekt

Wir sind eine Firma die imElektrohandwerk tätig ist und nun möchten wir neue Lagerräume mieten in 83098 Brannenburg. jetzt bin ich mir nicht sicher ob das alles was uns im Mietvertrag alles rechtens ist und vielleicht kann mir jemand helfen mit qm Preis u.s.w folgendes wir mochten in einem Mietobjekt im keller unser Lager ein Mieten ca.107qm für einen Preis von 3,00€/qm Keller hat nur licht nicht zuviel es ist keine Heizung in den kellerräumen es ist kein Estrich vorhanden (nur Rohboden) dann für die Aussenanlage muß jeder Mieter 80€ für Stellplatz ,Staplerbenutzung,Winterdienst jedes monat aufbringen Haftpflicht-und Brandversicherung nur fürs Gebäude wird umgelegt Kamienkehrer,Abwasser,Wasserverbrauch wird je zu Gleichen Teilen umgelegt vieleicht kann uns jemand Helfen oder einfach kurz bestätigen das das normal ist Mit freundlichen Grüßen Christian

Antwort von Rat2010,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Dass gewerbliche Mieter alle Nebenkosten bezahlen ist nicht ungewöhnlich. Bei euch hat sich aber ein kleiner Fehler eingeschlichen, über den man mit dem Vermieter reden sollte.

Wenn keine Heizung und kein Warmwasser oder Wasser gelegt ist und der Stapler keine Rampe für den Keller hat, solltet ihr auch an den Kosten nicht beteiligt werden. Es führt spätestens dann, wenn die Kosten für irgendwas deutlich steigen, zu einem unsinnigen Ergebnis.

Es ist allerdings allein eine Frage von Angebot und Nachfrage. Es kann euch also passieren, dass ihr zwar statt 80 € nur 25 € Nebenkosten bezahlt, dafür aber die Miete steigt, weil der Vermieter jemanden hat, der das weniger eng sieht.

Gefühlsweise ist ein unbeheizter Keller mit Rohboden aber mit 3 €/qm gut bezahlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten