Frage von knappenpowerOB, 147

Mietkautionsversicherungsbeitrag bei einer Privatinsolvenz

Hallo,ich bin seit März 2014 in Privatinsolvenz. Im Juli 2011 habe ich eine Mietkautionsversicherung bei der R&V abgeschlossen.Im August 2013 bin ich aus der Wohnung ausgezogen.Nach Differenzen mit der Vermieterin ist noch nicht die Kautionsversicherungsurkunde der R&V wieder zurückgegeben worden.Das heisst,mir ist jetzt im Juni ein Zahlschein über 140€ Beitrag für die Kautionsversicherung zugekommen. Meine Frage nun: Muss ich diesen Beitrag trotz Privatinsolvenz bezahlen?

Vielen Dank für eine Antwort

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Snooopy155, 136

Das eine hat mit dem andern nichts zu tun. Hält die Vermieterin die Versicherungsurkunde zu Recht zurück, dann wird der Jahresbeitrag für diese bei Dir fällig - auch wenn Du insolvent bist. Privatinsolvenz bedeutet doch nicht, dass man ab diesem Zeitpunkt von seinen Zahlungsverpflichtungen befreit ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community