Frage von siegmann,

Mieteinnahmen im Alter krankenversicherungspflichtig?

Könnt Ihr Euch vorstellen, dann Mieteinnahmen im Alter ggf. auch Grundlage für die Krankenversicherung ist? Analog bestimmter Rentenarten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kevin1905,

Mieten sind beitragspflichtig wenn man im Alter freiwillig gesetzlich krankenversichert ist.

Antwort
von Lissa,

Wenn Krankenversicherungspflicht wegen Rentenbezugs besteht, müssen für die Mieteinnahmen keine Krankenversicherungsbeiträge gezahlt werden.

Anders sieht es aus, wenn eine freiwillige Krankenversicherung besteht. Da sind alle Einnahmen einzubeziehen.

Antwort
von Privatier59,

Wenigstens insofern hat es der privat Krankenversicherte im Alter besser: Keine private Krankenversicherung interessiert sich für die Höhe des Einkommens.

Antwort
von Rabbicook,

Mieteinnahmen sind Einkommen und werden auch so behandelt (Also wie z.B. Lohneinkünfte)

Antwort
von hubkon,

Halo Siegmann,

Sie schreiben:

Mieteinnahmen im Alter krankenversicherungspflichtig?Könnt Ihr Euch vorstellen, dann Mieteinnahmen im Alter ggf. auch Grundlage für die Krankenversicherung ist? Analog bestimmter Rentenarten?<

Antwort:

Da Sie Ihren genauen Status nicht angeben, ob Sie Selbsständig sind oder Pflichtversichert, hier die Ausführungen der gesetzlichen Krankenkassen zu Ihrer Frage:

Siehe bitte unter folgendem Link:

Das System der gesetzlichen Krankenkassen!

http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/system/system.html

Bitte lesen Sie hier nach, was in Ihrem speziellen Einzelfall genau zutrifft!

Im Zweifelsfall immer bei der zuständigen Krankenkasse nachfragen, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community