Frage von susanfeld1, 43

Miete von Miterben einfordern?

Also wir haben 2 Häuser auf einem Grundstück. In einem wohnt der Sohn und in dem anderen wohnen wir. Der Erbteil der verstorbenen Frau meines Mannes wurde verteilt. Also die Hälfte des Erbes mein Mann und die andere Hälfte durch 3 Kinder. Ergo gehören meinem Mann insgesamt 75 Prozent Und den Kindern jeweils 8,33 Prozent. Nun ist der Sohn der Meinung er hätte ja geerbt er müsste nix zahlen und mein Mann trägt den großen Kredit alleine. Das kann doch nicht sein, der Junge müsste doch Nutzungsentschädigung zahlen? Kann man das einfordern? Was passiert wenn er nicht zahlt? Danke schon mal im voraus.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von betroffen, 33

Wenn der Junge von dem Haus in dem er wohnt nur 1/12 Eigentumsanteil besitzt, müsste er für die übrigen 11/12 Miete an die restlichen Eigentümer zahlen - natürlich!

Kommentar von EnnoWarMal ,

Nicht an die restlichen Eigentümer, sondern an die GbR, die aus allen Eigentümern besteht.

Kommentar von betroffen ,

Ja, aber dann 12/12tel. Außerdem hab' ich von einer GBR nix gelesen.

Kommentar von betroffen ,

Vielleicht meinst Du eine WEG, Enno.

Antwort
von EnnoWarMal, 28

Guck mal, hier hat jemand auch solch eine Frage gestellt:

https://www.finanzfrage.net/frage/ntzungsentschaedigung-einfordern?foundIn=all_s...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten