Frage von putzfeen, 3

Meine Schwester hat Krankenhaustagegeldschutz, bezahlt der auch die Fahrtkosten meiner Eltern?

Meine Schwester liegt im Krankenhaus und hat so eine Krankenhaustagegeldversicherung. Die bezahlt das Krankenhausgeld das man sonst selber bezahlen muß. Kann man dort auch die Zugfahrkarte für meine Eltern zur Bezahlung einreichen, die besuchen sie ja jeden Tag und es ist eine weite Strecke und die Fahrkarte teuer. Was bezahlt die Versicherung normalerweise alles, wenn man eine solche hat?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Niklaus, 3

Eine Krankenhaustagegeldversicherung bezahlt der Versicherten Person für die Tage im Krankenhaus ein vertraglich festgelegtes Tagegeld. Mehr nicht.

Antwort
von Eifel57, 3

Nein, Leistungen erhält im Regelfall nur der Versicherungsnehmer und nicht dessen Angehörige

Antwort
von Sobeyda, 2

Eine Krankenhaustagegeldversicherung zahlt für jeden Tag im Krankenhaus ein Tagegeld in der vereinbarten Höhe. Das war's, mehr gibt es nicht. Es handelt sich hier nicht um eine Versicherung, die Kostenersatz leistet.

Abgesehen davon, kenne ich keine Krankenversicherung, die Fahrtkosten von Eltern erwachsener Kinder, die im KH liegen, erstattet.

Nichts desto trotz wünsche ich Deiner Schwester gute Besserung!

Antwort
von barmer, 2

Hallo,

die Versicherung zahlt das Krankenhaustagegeld in der vereinbarten Höhe in EUR.

Damit kann man machen, was man will.

Kosten zahlt die Versicherung nicht.

Viel Glück

Barmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten