Frage von Rainer2000, 24

Meine Hausbank will mir keine Mastrocard geben weil ich in der Schufa bin und Harz IV bekomme

Hallo,

ich bin 38 Jahre alt und Mutter von 2 Kindern lebe in Stuttgart, ich bin seit einigen Jahren Insolvenz durch meinen damaligen Mann und bekomme Harz IV. Ich bkomme von meiner Bank bei der ich ebenfalls schon 4 Jahre bin nur eine Hausbankcarde und bin damit total eingeschränkt............meine Frage: Wie bekomme ich eine Ec-Carde oder ähnliches ?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Primus, 19

Wie bekomme ich eine Ec-Carde oder ähnliches

Eine EC-Karte bekommst Du in Deiner Situation genau so wenig wie einen Kredit.

Das Du total eingeschränkt bist ist wohl der Sinn dieser Sache. Du kannst nur ausgeben was Du zur Verfügung hast und gerätst nicht in Versuchung, mit Kreditkarte zu zahlen, obwohl das Konto nicht gedeckt ist.

Dieses geschieht zu Deiner eigenen Sicherheit, damit Du auch irgendwann wieder aus dieser Misere herauskommst.

Kommentar von Mikkey ,

zu Deiner eigenen Sicherheit...

na, ich glaube, ein wenig geschieht das auch zur Sicherheit der Bank ;-)

Antwort
von piberg, 23

Probier mal das GiroTagesgeld der Agrarbank (agrarbank.de). Da erhälst Du eine vollwertige Kontokarte, kannst in allen Geschäften bezahlen, hast aber Kontoführungskosten von EUR 3,50 im Monat und kannst das Konto auch nicht überziehen.

Antwort
von halleryvonne, 23

dann hast du wohl ein Guthabenkonto und eine dementspr. Karte mit der du nur am Auszugsdrucker Auszüge holen kannst- das ist nicht untypisch, solang du in der Schufa stehst! Seh es als Chance, nicht zu weiteren finanz. Problemen verführt zu werden. Ist die Schufa wieder clean, gibts auch wieder Vertrauen seitens der Bank.

Antwort
von Icefly, 18

Ja, es ist schwierig in so einer Situation. Zumal wenn man sie nicht selbs verschuldet hat...

Habe hier einen Link, der für dich interessant sein könnte. Ich selbst nutze diese Prepaid Kreditkarte von Neteller für meine Urlaube. Mit dieser Prepaid Kreditkarte kannst du aber auch Geld abheben (kostet leider 4 Euro pro Transaktion), oder an der Tankstelle oder im Geschäft bezahlen. Dadurch das es eine Prepaid Kreditkarte ist kannst du auch nicht mehr ausgeben als auf dem Konto ist, aber du bekommst wieder ein wenig deiner Freiheit zurück. Die Karte kostet übrigen nichts und kann ohne Schufa Auskunft beantragt werden.

Hoffe der Link hilft Dir ein wenig weiter und ich wünsche Dir viel Glück...

Antwort
von tommy06, 17

Ich glaube Du verwechselst Ursache und Wirkung.

Du bist nicht eingeschränkt weil Du keine dc-Karte und Kreditkarte bekommst, sondern weil Dein finanzieller Background so miserabel ist.

Eine Bank verdient auch Geld damit Kreditkarten zu verkaufen, lehnt sie dies bei Dir ab, so geschieht dies letztendlich zu Deiner eigenen Sicherheit.

Antwort
von qtbasket, 14

Du solltest in deiner Situation realistisch bleiben: mit ALG 2 und einer Privatinsolvenz wird dir niemand eine EC Card geben. Die Finanzwirtschaft ist kein Sozialunternehmen, sondern will mit Geldgeschäften Geld verdienen. Dabei ist die Kreditwürdigkeit des Kunden die Grundlage der Geschäftsbeziehung. Dabei ist es völlig unerheblich, warum und wieso der Kunde in diese finanziellen Verhältnisse geraten ist.

Eigentlich kommst du aus der Situation nur heraus, wenn du ein regelmäßiges Einkommen erzielen kannst, mit Sicherheit aber nicht mit staatlichem Sozialtransfer, hier Hartz IV und Kindergeld, evtl. Betreuungsgeld.

Antwort
von Privatier59, 15

Wie bekomme ich eine Ec-Carde oder ähnliches ?

Ich nehme an, Du hast ein Konto auf Guthabenbasis, vielleicht sogar ein P-Konto und da will die Bank kein Risiko eingehen und als Kreditrisiko gilst Du ja nun leider. Ich kenne vergleichbare Fälle und kann Dir an sich wenig Hoffnung machen. Solange sich Deine finanzielle Situation nicht ändert, bekommst Du weder EC- noch Kreditkarten. Allerdings erlaube ich mir die Anmerkung, dass die überwiegende Zahl der Bürger nach wie vor Barzahler ist und das zumeist nicht aus Notwendigkeit, sondern aus Überzeugung. Ganz so schlimms kanns also nicht sein.

Antwort
von volksbanker, 12

Kurze Antwort: gar nicht.

Vermutlich hast du ein Pfändungsschutzkonto. Bei dieser Kontoform bieten manche Banken keine EC-Karten an - zum Teil aus Schikane bzw. um den Kunden los zu werden, zum Teil aus Sicherheitsgründen. Machen kannst du dagegen wenig - außer bar bezahlen oder dir eine neue Bank suchen. Zweiteres wird mit schlechter SCHUFA jedoch schwierig bis unmöglich. Denn Kunden mit schlechter Bonität sind nicht gerne gesehen - außer bei den Sparkassen, denn die müssen sowieso jeden Kunden annehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community