Frage von brendy, 6

Mein Stromanbieter hat mir erst nach 20 Monaten eine Nachzahlungsrechnung geschickt -ist das erlaub

Mein Stromanbieter hat mir erst nach 20 Monaten eine Nachzahlungsrechnung erstellt -ist das rechtlch ? Da es ein sehr hoher Betrag ist, möchte ich gerne wissen ob ich diese Rechnung beim Amt zur Rentenaufstockung einreichen kann.

Antwort
von Primus, 6

Ja, das ist rechtens, denn es gilt eine 3jährige Verjährungsfrist.

Das bedeutet, dass am 31.12.2013 Forderungen von Ende 2010 verjährt sind.

Einreichen kannst Du die Rechnung. Allerdings würde Dir die Summe als Darlehen angeboten, das in monatlichen Raten zurückgezahlt werden muss. Du kannst auch beim Stromanbieter um Ratenzahlung bitten, bevor der Strom vermutlich bald abgestellt wird.

Antwort
von baufifrage, 4

erlaubt ist es wohl, schau mal http://www.gutefrage.net/frage/kann-e-on-auch-3-jahre-spaeter-nachzahlungen-vord...

Antwort
von Privatier59, 2

Rechnung beim Amt zur Rentenaufstockung

Wie meinst Du das? Bei der Grundsicherung? Das ist bei gutefrage.net schon mal gefragt und beantwortet worden:

http://www.gutefrage.net/frage/stromnachzahlung-bei-grundsicherung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten