Frage von Koralle11, 3

Mein Lebensgefährte hat für seine insolvente Schwester einen Kredit aufgenommen

Mein Lebensgefährte war durch die Insolvenz seiner Schwester gezwungen, dass von ihr belastete Elternhaus aus der Schuldenmasse herauszukaufen und musste dafür einen Kredit aufnehmen. Im Gegenzug verzichtete die Schwester auf ihren Pflichtteil nach dem Ableben der Mutter an dem Haus. Im Innenverhältnis wird der Kredit von der Schwester bezahlt. Mein Lebensgefährte braucht aber jetzt selber einen Kredit, den er auf Grund des bestehenden Kredites aber nicht bekommt. Wie kann er seine Schwester, die jetzt mit einem gutsituierten Mann verheiratet ist, dazu bringen, dass sie diesen Kredit entweder auszahlt oder zumindest einen anderen Kreditnehmer beibringt? Als Anreiz würde er den Pflichtteilsverzicht rückgängig machen. Wenn seiner Schwester etwas zustossen sollte, ist er auch nicht durch eine Lebensversicherung abgesichert und müsste die Raten selber bezahlen. Welche Möglichkeiten hat er, um aus der Sache rauszukommen? Ist ein Privatkreditvertrag zwischen den beiden sinnvoll, damit er, sollte sie ihrer Ratenzahlung nicht nachkommen, wenigstens die Möglichkeit, einen gerichtlichen Titel zu erwirken? Und muss so ein Vertrag von einem Anwalt aufgesetzt und notariell beglaubigt werden?

Antwort
von gammoncrack,

Selbst ein Privatkreditvertrag wird nicht dazu führen wird, dass eine Bank deswegen Deinem Lebensgefährten einen Kredit einräumt. Das wird die nicht interessieren. Die sehen nämlich das von Dir geschilderte Problem auch: Falls der Schwester etwas zustößt, ist keine Sicherheit vorhanden. Ungute Situation, zu der mir keine für Dich befriedigende Lösung einfällt, außer das der gutsituierte Ehemann der Schwester Deinem Mann ein Privatdarlehn gibt.

Kommentar von pelikan888 ,

Und wenn die Schwester insolvent ist, kann/darf sie keine neue Schulden machen. Dumm gelaufen, wenn der neue Ehenmann nicht einspringt. MfG

Antwort
von Lanjaj322, 3

Auf dem Markt sind sehr viele Vermittler die ohne Schufaauskunft vermitteln. Man sollte aber dabei achtgeben um an keine "schwarze Schafe" zu geraten. Ein sehr erfahrener Anbieter der bereits seit über 35 Jahren vermittelt, habe ich hier gefunden -> http://www.vedix.de/2011/07/bon-kredit/?e4ja9f4c1 Weitere Infos und Erfahrungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten