Frage von uliuli, 62

Mein Ex-Freund hat meine Kontokarte sperren lassen, wie kann ich weitere Eingriffe verhindern?

Mein Ex Freund hat meine Kontokarte sperren lassen. Wie kann ich weitere Eingriffe verhindern und ist diese Handlung strafbar (nachzuweisen)?

Antwort
von wfwbinder, 62

Nur, wenn Geld was auf dem Konto ist, Dir allein gehört.

Ging Dein Gehalt auf sein Konto? Dann muss das für die Zukunft geändert werden (wirst Du ja vermutlich schon gemacht haben).

Wegen Geldes was noch drauf war, wirst Du evtl. einen Anwalt bemühen müssen.

Strafbar ist es nicht, denn wenn das sein Konto ist, dann kann er sowohl Deine Vollmacht widerrufen, wie die Karten sperren lassen.

Kommentar von uliuli ,

Es handelt sich um mein Konto. Es befindet sich auch ausschließlich mein Geld darauf. Eine Vollmacht hat er auch nicht.

Kommentar von Primus ,

Dann hat er keinerlei Berechtigung, das Konto zu sperren. An deiner Stelle würde ich mir Morgen den Bankberater zur Brust nehmen.

Handelt es sich um ein Konto bei einer Direktbank, musst Du Dich dort sofort melden, um die Angelegenheit zu klären.

Kommentar von uliuli ,

Denke das hat er unter falschem Namen bei der Hotline gemacht. Sonst hat auch niemand Meine Daten. Was kann ich dagegen tun das sich so was wiederholt?

Kommentar von Primus ,

Sofort mit der Bank in Kontakt treten und neue Sicherheiten einrichten.

Kommentar von uliuli ,

Danke

Kommentar von Primus ,

Gerne, viel Glück.

Kommentar von vulkanismus ,

Das mit der Hotline ist doch auch unglaubwürdig. Da gibt es nämlich zumindest ein Passwort. Hat er das auch, so kann man nur den Kopf schütteln.

Kommentar von uliuli ,

Du es soll sogar Menschen geben die ein gemeinsames Konto haben. Ne eigentlich sollte er weiter keine Daten haben Werde mich morgen bei der Bank schlau machen. Da wurde mir gesagt das macht ein Computer an der Hotline. Würde ich alles nachvollziehen können hätte ich hier sicher nicht um Rat gefragt.

Kommentar von vulkanismus ,

"Es handelt sich um mein Konto mit ausschließlich meinem Geld. "

Antwort
von Kevin1905, 62

Wieso hat er Zugriff auf dein Konto bzw. die Karte?

Ist das neuerdings hier so Gangart die Frage möglichst lang zu fassen aber keinen eigentlichen Kontext dazu zu schreiben?

Dir scheint eine hilfreiche Antwort wohl nicht so wichtig zu sein und ich für meinen Teil sehe es nicht ein hier einen Roman zu schreiben, der ALLE eventuellen Szenarien abdeckt.

Antwort
von betroffen, 50

Ich vermute du bist weiblich und dein Exfreund männlich. Dann hat er wohl auch noch seine Stimme verstellt - oder?

Kannst du nicht ohne Karte erstmal an dein Geld kommen?

Ich meine: Überweisungsträger einwerfen bei einer Filialbank oder über onlinebanking was überweisen bei einer Direktbank.

Antwort
von Primus, 38

Nein, es ist nicht strafbar, denn wenn Dein Ex das Konto alleine sperren lassen konnte, ist er auch alleiniger Kontoinhaber und Du wohl nur berechtigt, darüber zu verfügen.

Dem kann er dann widersprechen, indem er eine Sperre Deiner Karte verhängt.

Kommentar von uliuli ,

Es wurde nur die Karte gesperrt. Es handelt sich um mein Konto mit ausschließlich meinem Geld. Eine Vollmacht hatte er auch nie.

Kommentar von LittleArrow ,

Primus, es gibt eine Rückmeldung von uliuli bei meiner Antwort:-)

Gut, hast Du schon gelesen:-(

Kommentar von Primus ,

Ich bin schnell ;-))

Antwort
von LittleArrow, 38

Morgen kannst Du im Gespräch mit Deiner Bank die Lücke im System suchen. Wie kann er Deine Karte sperren, wenn er weder Vollmacht noch Zugangsdaten hat (oder hast Du diese Informationen in Deinen Bankunterlagen abgeheftet)?

Schreibe bitte morgen mal, was genau passiert ist.

Kommentar von Primus ,

Gute Idee, denn mich würde ebenfalls interessieren, wie so etwas möglich ist.

Kommentar von uliuli ,

So ich bin jetzt auch schlauer. Das ganze ist aufgeklärt. Der Automat war defekt und hat (warum auch immer) die Karte eingezogen sowie die Info gegeben Karte gesperrt. Ich habe mich erkundigt wie das mit dem sperren sonst läuft. Über die Hotline ist es mit wenigen persönlichen Daten(Geburtstag,Adresse,Name,Kontonummer) anscheinend jedem möglich die Karte sperren zu lassen. Ich konnte einen Vermerk machen lassen das die Karte nur von mir persönlich in der Filiale gesperrt werden kann. Über die Telefonhotline wird der Vermerk allerdings nicht abgefragt.

Kommentar von vulkanismus ,

Na siehst Du, was haben wir gesagt?

Pass bloss auf, dass Dein Ex das hier nicht zu lesen bekommt - sonst kannst Du richtigen Ärger kriegen.

Kommentar von Primus ,

Schön dass Du uns nicht im Unklaren gelassen hast. Das mit dem zusätzlichen vermerk hast Du gut gemacht. Somit kehrt Ruhe ein.

Kommentar von LittleArrow ,

Danke für Deinen ergänzenden Kommentar, der sicherlich für viele Leser hilfreich ist, aber natürlich auch zugleich eine Warnung darstellt.

So, ein Böser ist Dein Ex-Freund also doch nicht gewesen. Vielleicht mußt Du nochmals mit ihm reden und um Verzeihung wegen der obigen Vorwürfe bitten.

Antwort
von vulkanismus, 33

Dein Ex kann keine Karte von Deinem Konto sperren lassen.

Es fehlt wieder mal sehr am Sachverhalt.

Mir stellt sich das so dar, dass der Herr einen vollstreckbaren Titel gegen Dich hat und der Gerichtsvollzieher eine Kontenpfändung ausgebracht hat - ist es so?

Wenn ja, so hilft nur zahlen oder irgendwie einigen.

Wenn nein, dann stell´ der richtigen Sachverhalt dar.

Die Frage nach einer strafbaren Handlung erübrigt sich, da keine Handlung vorgenommen wurde, oder?

Kommentar von uliuli ,

Nein er hat keinen Titel gegen mich... Es geht “nur“ um die gesperrte Karte. Ich habe keine Schulden oder ähnliches. Da wir lange zusammen gewohnt haben kennt er meinen Geburtstag wie auch die Kontonummer, viel mehr braucht es doch nicht um unter falschem Namen die Karte zu sperren. Möchte ja nur das sich so was nicht wiederholt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten