Frage von baer2015, 235

Mein Auto wurde angefahren.Anzeige geg.Unbekannt.Kasko zahlt mit 500 €SB.Verursacher wurde ermittelt.Von wem bekom ich die SB zurück. Versicherer will n. zahle?

Antwort
von gammonwarmal, 179

Nächster Versuch eine Beantwortung:

Ich gehe einmal davon aus, dass Dein Fahrzeug beschädigt wurde, der Verursacher Fahrerflucht begangen hat und Du deswegen Deine Vollkaskoversicherung mit 500.- Euro SB in Anspruch genommen hast.

Dann wurde der Unfallflüchtige ermittelt. Von wem hast Du denn nun die 500.- erhalten wollen?

Deine eigene Versicherung ist hier außen vor. Die holt sich die eigenen Aufwendungen von dem Versicherer des Unfallgegner zurück, aber nicht die Selbstbeteiligung. Gegen die hast Du keinen Anspruch auf die Erstattung der SB.

Ansprechpartner für Dich wäre nun die Versicherung des Unfallgegners. Bei denen musst Du diese 500.- Euro geltend machen. Dagegen können die sich nicht wehren, werden sich aber den Gesamtaufwand vom Unfallgegner bis max. 5.000.- Euro zurückholen. Wenn dieser Versicherer nicht zahlen will, hilft entweder die Einschaltung des Ombudsmanns, eine Eingabe bei der BaFin oder der Gang zum Anwalt.

Mit dem Verursacher würde ich mich nicht beschäftigen, solange dessen Fahrzeug versichert war.


Antwort
von Tina34, 176

wie wäre es von dem Verursager? Allerdings wirst du das evtl. einen Anwalt brauche der das einfordert.

Antwort
von barmer, 104

Hallo,

wenn Du Dich nicht verschrieben hast, von der Versicherung des Verursachers.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von gammonwarmal, 132

Wenn der Verursacher nicht gefunden wird, wirst Du die Selbstbeteiligung selbst zahlen müssen.

Kommentar von Snooopy155 ,

Diese Antwort ist voll daneben, denn der Verursacher wurde ja ermittelt.

Kommentar von gammonwarmal ,

Stimmt und Danke. Aufgrund der fehlenden Satzzeichen ist mir der Teil durchgegangen.

Kommentar von gammonwarmal ,

Ich meine natürlich die Zwischenräume. Grrrrrrrr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten