Frage von truetone, 13

Mehrere Nebenjobs

Hallo, ich bin Musiker und habe daher notgedrungen mehrere Arbeitsstellen. Für die Steuer würde ich gerne wissen, ob es für Nebenjobs, die insgesamt ca 6000 € im Jahr bringen, einen Freibetrag gibt. Die Jobs teilen sich auf wie folgt: einmal Übungsleiter im Musikverein, zum anderen künstlerische Tätigkeiten. Ich weiß, dass es beim Musikverein ja diese Übungsleiterpauschale gibt - dafür kann man dann aber nur begrenzt die Fahrtkosten anrechnen. Für die künstlerischen Tätigkeiten gibt´s keine Übungsleiterpauschale - kann man denn da einen Freibetrag bekommen ? Hauptjob ist bei mir Instrumentalunterricht in einem Gymnasium mit musischem Profil (Angestellte)

Antwort
von wfwbinder, 6

WAs ist denn der Hauptjob, mit Sie Ihr Geld verdinen und wieviel ist dass?

Man kann die Frage nur schwer beantworten, wenn man nicht alle Indikatoren kennt.

Eine klare Aussage wäre möglich, wenn man wüsste:

  1. Hauptjob = Angestellter ......,- Euro im Jahr.

  2. Musikverein .....,- Euro im KJahr Übungsleiter

  3. Musikauftritte ca. ...., - im Jahr.

So aus dem blauen Dunst heraus ist es stochern im Nebel.

Die Übungsleiterpauschale würde genannt,.

Nach einem 450,- Euro Job sieht das andere nicht aus.

Eher nach freiberuflicher Tätigkeit, Gewinnermittlung nach § 4, Abs. 3 EStG durch einnahmen - Ausgaben Überschussrechnung.

Ob nämlich bei den 6.000,- was übrig bleibt, stellt sich ja erst raus, wenn man die Ksoten kennt. Fahrtkosten wind schon genannt. Aber Musikinstrumente (Abschreibungen darauf) ggf. Reparaturen, Zubehör, Noten.

Alles muss erstmal runter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community