Frage von LucaP, 1

Marktler Provision bei Mietvertrag

Guten Tag liebe Community, da ich bald mit meiner Freundin zusammen ziehen will, haben wir uns eine nette kleine Wohnung im Raum Minden gesucht. Wir fanden diese Wohnung unter immobilienscout24. Soweit so gut, nun haben wir heute denn Mietvertrag unterschrieben und nun verlangt die Marktlerin eine Provision, obwohl davon auf Immobilienscout 24 nie die rede war. Wir wusste nicht einmal das es eine Marktler/Marktlerin ist die uns diese Wohnung vermittelt. Ist in diesen fall eine Provision fällig oder nicht? Danke im vorraus.

L.P

Antwort
von Mikkey,

Nach einigen Dingen, die ich mir im Laufe der Zeit zusammengelesen habe,

  • muss in der Werbung für eine zu vermietende Wohnung auf eine zu leistende Maklerprovision hingewiesen werden
  • erfordert es keinen schriftlichen Maklervertrag, damit der Makler ein Anrecht auf die Provision erhält.
  • Entsteht kein Provisionsanspruch, wenn Makler und Vermieter dieselbe Person sind.

Also ursprüngliches Angebot und Mietvertrag nochmal genau studieren!

Kommentar von LucaP ,

Wohnung wurde bei ImmobilienScout24, schon vor abschluss des Mietvertrages, aus dem such System entfernt.Im Mietvertrag denn wir nun schon x mal durchgegangen sind steht nichts von einer Marktler Provision Besten Dank für die hilfreiche Antwort

Kommentar von Zitterbacke ,

Entschuldigung . Dein Netzvermittler ist ,wie der Name schon sagt "Vermittler" zwischen dir und Vermieter ! Also sollte dein Vermieter dir sagen können ob oder nicht !

Kommentar von Mikkey ,

Ich drucke mir so etwas immer aus. Bei einem Rechtsstreit wird man sicher den Stand der Anzeige vor deren Entfernen von dem Internetanbieter abrufen können.

Für die eigene Kontrolle ist ein Ausdruck aber einfacher.

Um Dir selbst ein Bild zu machen, kannst Du mal versuchen, verschiedene andere Angebot der Maklerin anzuschauen.

Übrigens: Makler, evtl. noch Mäkler, aber nicht Marktler, das wäre in etwa sowas: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Marktstand_in_Agome-Palime_Togo.jpg

Kommentar von Privatier59 ,

Also bei Maklern weiß man nie: Vielleicht ein Marktler mit Makler-Bauchladen oder umgekehrt.

Antwort
von Kevin1905,

Für mich eine Überraschende Klausel (§ 305c BGB). Kein Anspruch auf Vergütung.

Antwort
von Zitterbacke,

Dein Vermieter hat es sicherlich gewußt !! Dieser Markt ist sicher ohne Makler/in weniger interessant ! Gruß Z... .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten