Frage von ottoSch,

Mandatserteilung nötig beim SEPA-Verfahren?

Ich erhielt heute ein Schreiben meiner Stromfirma, dass diese von einer Mandatserteilung zur Abbuchung von monatlichen Beiträgen ausgehen, im zusammenhang mit der SEPA-Umstellung. Muss ich nun etwas tun? Welche Auswirkung hat diese Mandatserteilung. Das schreiben ist schwer verständlich.

Antwort
von Gaenseliesel,

Hallo, ein SEPA-Lastschriftmandat ist Voraussetzung für den Einzug von Geldern. Es ermächtigt den Zahlungsempfänger, den fälligen Betrag vom Konto des Zahlungspflichtigen einzuziehen. Zusätzlich wird die Bank des Zahlungspflichtigen zur Einlösung der Lastschrift angewiesen. K.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community