Frage von billmonster, 453

Lohnt sich unterm Strich eine polnische Spedition?

Warum können polnische Speditionen derart günstig arbeiten? Sind es nur die niedrigeren Löhne im Land?

Antwort
von Snooopy155, 453

In Polen gibt es zudem auch keine KFZ- Steuer. Das kommt neben den niedrigen Löhnen und den niedrigeren Standards bei der KFZ-Prüfung ebenfalls kostensenkend hinzu.

Antwort
von Juergen010, 411

Nein, da gibt es noch ein paar andere Faktoren.

Das Lohnniveau ist deutlich geringer als in Deutschland. Verstärkend kommt hinzu, dass die Lohnnebenkosten in Polen im Vergleich zu Deutschland verschwindend gering sind.

Hauptfaktor ist aber der geringe Dieselpreis. Bedenke, ein LKW führt bei vergrößerten Tanks locker Diesel für eine Strecke von 1800 - 2500 km mit sich. Der polnische Trucker braucht also in Deutschland meistens gar nicht tanken. Hinzu kommen die relativ günstigen Steuersätze für polnische LKW.

Das niedrigere Wartungsniveau der LKW´s, gepaart mit deutlich günstigeren Ersatzteilpreisen drückt die Kosten des polnischen Spediteurs auch.

Hinzu kommt, die sprichwörtliche Arbeitsbereitschaft der polnischen Trucker. Deren Genügsamkeit auf der Fahrt (sie schlafen in ihren Kabinen, wenn es sein muss verbringen sie bei mitgebrachten Lebensmitteln das LKW-freie Wochenende auf einem Mini-Rastplatz ohne WC, sie erhalten i.d.R. keine Verpflegungspauschalen usw.).

Das machen die natürlich nicht deswegen, weil sie das schön finden. Viel mehr ist es schlichtweg die Angst um den Arbeitsplatz. Denn in Polen herrscht eine Arbeitslosenquote von um die 10%. Und da die meisten Trucker ihren Füherschein kostenlos bei der Armee machen "mussten" - stehen "qualifizierte" Ersatzleute quasi Schlange vor den Speditionstüren.

Und es gibt noch ein weiteres Argument. Der Im- und Export aus Deutschland und den Niederlanden nach Polen ist fast ausgeglichen. Sprich Niederländer und Deutsche liefern nahezu genauso viel transportfähige Waren nach Polen, wie Polen in diese beiden Länder exportiert.

Für den polnischen Transporteur ist es daher recht einfach Transportaufträge in beide Richtungen zu finden. Polnische LKW´s fahren also meistens beladen durch die Lande, während den deutschen Truckern schon mal die Rückladung fehlt, was zwangsläufig auch die Kosten erhöht.

Antwort
von vulkanismus, 340

Nein. Frag mal bei der Polizei nach, wieviele schrottreife und damit lebensgefährdende LKW sie aus dem Verkehr zieht.

Antwort
von Deemark, 306

Es gibt gute und zuverlässige Speditionen, die aufgrund eines Standortvorteils innerhalb Europas günstiger sind. Hier ist eine Seite, die Wissenswertes schreibt http://www.kaminholz-aus-polen.de/ Diese Spedition transportiert Holz. Bedenkt man, dass Holz zwar günstiger ist. als in Deutschland, aber die Transportkosten hinzukommen, dürfte das selbst für Speditionen etc. auch zu kalkulieren sein. Lohnkosten sind nur ein kleiner Faktor in der Kalkulation.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten