Frage von Leon21,

Lohnt sich eine Einkommenssteuererklärung (Nachzahlung möglich)?

Hallo, ich habe ein paar Fragen bzgl. meiner Einkommenssteuererklärung bzw. ich weiß nicht ob ich eine Steuererklärung für das Jahr 2012 abgeben soll oder eben nicht.

Ich bin 20 Jahre alt und war von Jan bis Juni 12 Vollzeitschüler und habe nebenbei auf 400 Euro Basis gearbeitet. Im Juli war ich arbeitslos und im August habe ich eine Ausbildung begonnen. Ich beziehe noch Kindergeld sowie Halbwaisenrente. Ich pendle täglich 120 km zur Arbeit mit dem Zug, andere Kosten, die ich absetzen könnte, habe ich nicht, da Lehrmittel o.ä. vom AG bezahlt werden.

Ich habe o.g. Daten in das Elster-Programm eingegeben und bei der Berechnung kam heraus, dass ich keine Geld erstattet bekommen würde. Mir geht es ja im Prinzip auch nur darum, dass ich keine Nachzahlung bekomme, bzw. weiß ich auch gar nicht ob das überhaupt möglich wäre da ich ja noch keine Lohnsteuer bezahle?

Danke für eure Antworten.

L.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Mikkey,

Nun, wenn Du keine Lohnsteuer gezahlt hast, wirst Du auch keine erstattet bekommen. Das bedeutet aber nicht notwendig, dass Du Steuern nachzahlen müsstest.

Wenn Du die Ausbildungsvergütung und die Halbwaisenrente auf zwei Steuerkarten bekommst, bist Du ohnehin zur Abgabe der Einkommensteuererklärung verpflichtet.

Antwort
von bruina,

Sorge vor Zahlungen würde ich nicht haben. Ob es sich für das aber wirklich lohnen würde bezweifle ich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten