Frage von Jobs22, 6

Lohnsteuer nach Job, der nur wenige Tage dauerte?

ich habe dieses Jahr erstmalig einen sehr kurzen Job. Ich wie auch der Arbeitgeber haben festgestellt, dass es nach 1 Woche zu Ende ist. Untragisch für beide Seiten.

Nun habe ich die Lohnabrechnung erhalten. Es sind nur ca. 600 Euro brutto. Und ich habe Abzüge für Steuern, was mich verwundert.

Mit Lohnsteuerklasse 1 hatte ich bei dem Betrag vermutet, dass ich keine Steuern abgezogen bekomme.

Kann das sein?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Nudel55, 6

hier wird wohl die Lohnsteuer nach einer Tabelle auf Tagesbasis ermittelt worden sein. Rechnet man die 500 Euro auf den Monat oder das Jahr hoch, dann erkennt man die Dynamik bei den Beträgen. Und damit ist der Betrag so gering nicht, wie er wirkt.

Antwort
von wfwbinder, 5

Der Arbeitgeber musst zwingend nach der Tagestabelle abrechnen.

Also aus den 600,- wurden mal nur grobgerechnet 2.400,- pro Monat und alle Abgaben die dabei berechnet wurden dann wieder mit 1/4 von den 600,- abgezogen.

Ist alles richtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community