Frage von Cosscon5676,

Lohn Gehalt 2 Arbeitsverträge und weniger Geld?

Hallo ich habe ne Frage und versuche mal zu erläutern ….

ich arbeite seit März 2012 einer Firma und habe dort einen Arbeitsvertrag über 5 std täglich bei einer 5 Tage Woche. Ich arbeitete im Schnitt jedoch immer mehr als 5 stunden am Tag.

Dann habe ich zum Jahreswechsel ( ab Januar) einen weiteren Arbeitsvertrag bekommen. Dafür habe ich einen monantlichen Pauschallohn von 1375 € Dieses Gehalt ist für 5 Std. Täglich ebenfalls 5 Tage Woche. Wenn ich mehr arbeite bekomme ich das mit Stundenlohn dazu.

Die Situation ist folgende als ich nur den ersten Vertrag hatte habe ich immer so zwischen 900 und 1030 netto verdient … im Dezember dann hatte ich 1900 netto und seit Januar so 1400 -1600 netto

Meine Frage ist … wie muss mir nun ein Urlaubstag oder ein Feiertag bezahlt werden?

Ist das mit dem Pauschallohn erledigt ? Oder müssen nicht auch noch ein paar Stunden oben drauf wegen der „Zuarbeit“?

Info mein Urlaublohn und Feiertagslohn war höher als ich nur den einen Vertrag hatte …..

danke

Antwort
von Aangie,

Bei einer Firma kannst Du immer nur einen Arbeitsvertrag haben. Entweder: Der Chef hat zwei Firmen und dann ist der zweite Arbeitsvertrag von der zweiten Firma. Oder: Der Chef hat eine Firma, beide Arbeitsverträge sind von der gleichen Firma, dann gilt nur noch der zweite. Der erste Arbeitsvertrag gilt nicht mehr. - Wenn Du meinst, dass beide gelten, musst Du das genau klären!

Antwort
von Tina34,

das versteht kein Mensch!!!!!!!!!!!!!!!!

Arbeitest du in einer Firma mit 2 Verträgen oder was?????

Wie arbeitest du genau und wieviel Geld bekommst du für was.

Kommentar von Cosscon5676 ,

der alte immernoch bestehende Vertrag 5 stunden täglich 5x pro woche 9 € der neue 1375 pauschal für eine andere Tätigkeit und jetzt habe ich für nen feiertag nur 59 brutto bekommen ( 5 std. zu 11,79) und 2 Urlaubstage 10 std. (111,10 €) ist das nicht zu wenig?

Kommentar von Cosscon5676 ,

ich hatte da immer mehr als ich nur den ersten vertrag hatte ! wie kann das sein das ich jetzt mehr verdiene und weniger geld für feiertage und urlaubstage bekomme?

Kommentar von Tina34 ,

das ist logisch, du hast dich mit dem neuen Vertrag selber beschissen.

Es ist ganz einfach vorher wurden die Arbeitstag bezahlt, das ist mit dem neuen Vertrag entfallen du bekommst egal wieviel Arbeitstage der Monat immer das gleiche Geld. Außerdem wurde immer der Durchschnitt der letzten 13 Wochen als Basis für Urlaub / Krankheit / Feiertag genommen auch dies entfällt jetzt da du ja offizielle nur noch pauschal bezahlt wirst!

Um es nachzurechnen bräuchte man die genauen Daten und das wäre mir auch jetzt zu aufwendig, aber dein Arbeitgeber wußte schon warum er umgestellt hat!!!

Dies empfehle ich Arbeitgebern auch immer wenn es darum geht Geld zu sparen!

Kommentar von Cosscon5676 ,

nun ja ich arbeite 5 std. pro tag 5x die woche für 1375 fest stunden die dazukommen werden mit 9 € pro stunde bezahlt.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community