Frage von Maniax, 76

Lebenslangrente auszahlen!?

Hallo zusammen. Es geht um Vollgendes ich habe geerbt und habe das Erbe dann angelegt in Form einer Rentenversicherung. Die mir eine lebenslange Rente sichern sollte. Nun habe bin ich dabei mich selbständig zu machen und könnte das Geld dafür super gebrauchen. Nur sagt man mir das es keine Chance gibt diesen Vertrag aufzulösen. Ich dachte das es genau so gehen würde wie mit einem Sparbuch. Das ich der V und R vorschlagen könnte das ich Ihnen einen Angebot mache quasi also eine Ausgleichszahlung 213000 habe ich eingezahlt bis jetzt habe ich 13000 bekommen sprich es würden 200000 übrig bleiben wo ich dann gedacht hätte das sie einen gewissen Prozentsatz abziehen und ich denn Rest ausgezahlt bekomme. Das ist aber nicht möglich sagte man mir heute am Telefon. Nun ist die Frage ob es Wege gibt es trozdem aufzulösen.! Danke schon mal für eure Antworten.! Lg Tom

Antwort
von SobeydaWarMal, 45

Eine Rentenversicherung ist nur rückkaufsfähig, wenn die Rentenzahlung noch nicht begonnen hat. Das scheint bei Dir aber der Fall zu sein. Also hat die Versicherung erst einmal Recht.

Hast Du eine Rentengarantiezeit vereinbart? Manchmal ist es möglich, sich die Renten, die während der Rentengarantiezeit anfallen, aber noch nicht ausgezahlt wurden auf einen Schlag - abzüglich Zinsen - auszahlen zu lassen.

Antwort
von Privatier59, 60

Du hast Dein Geld beerdigt und es nicht gemerkt. Sofern es da nicht besondere versicherungsvertragliche Vereinbarungen gibt, von denen wir natürlich nichts wissen können, läßt sich eine solche Rentenversicherung nicht kündigen. Das wird aber auch in jenen Unterlagen gestanden haben die man Dir vor Unterzeichnung des Vertrags vorgelegt hat.

Kommentar von althaus ,

Ich schließe mich an. Das Geld ist für immer angelegt. Ich hoffe zu einem guten Zinssatz, natürlich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community