Frage von SheelaRufus,

Lebe in England, habe noch Konten, Lebensversicherung in Dtl., muss ich in Dtl. Steuern zahlen?

Ich lebe seit zwei Jahren in England, arbeitete hier und zahle hier Steuern. In Dtl habe ich keinen Wohnsitz mehr, aber habe dort noch Konten sowie eine Lebens- und Berufsun-faehigkeitsversicherung laufen. Muss ich als Steuerauslaender in Dtl. noch Steuern zahlen? Macht es Sinn, eine Steuererklaerung abzugeben? Kann ich eine Steuerrueckzahlung, die von mir dieses Jahr rueckwirkend verlangt wurde (da Freistellungsauftrag nicht verteilt worden war), zurueckfordern?

Antwort
von siebengeisslein,

Wenn Du Einkünfte aus Kapitalvermögen hast, kann es Sinn machen, dass Du eine Steuererklärung abgibst. Damit könntest Du dann die Kapitalerstragssteuer eventuell zurück erhalten.?

Antwort
von EnnoBecker,

Die Frage lässt sich recht verlässlich und einfach beantworten, wenn du noch schreibst, welche Einkünfte du hast, bei denen du dir wegen der Steuerpflicht unsicher bist.

"Freistellungsauftrag" deutet auf kapitalerträge hin, aber die Versicherungen verwirren doch etwas.

Also bitte mal noch etwas nachlegen.

Thank you.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten