Frage von superbasti, 13

Kündigung wg. Eigenbedarf, gleiche Kündigungsfrist für Mieter + Vermieter?

Der Vermieter meiner Schwester hat ihr nun-wie schon befürchtet, wg. Eigenbedarf gekündigt. Sie ist seit 8 Jahren in der Wohnung und hat nun wohl 9 Mt. Zeit, auszuziehen. Wi sähe es aus, wenn sie inn 2 Monaten schon Ersatz gefunden hat, gilt für sie dann die übliche 3-mtl. Kündigungsfrist oder muß sie sich auch an die 9-mtl Künd.frist halten die bei Eigenbedarf nach der Mietzeit gilt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo superbasti,

Schau mal bitte hier:
Recht Mietrecht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mikkey, 13

Für den Mieter gilt die dreimonatige (bis zum 3. Werktag zum Ende des übernächsten Monats) Kündigungsfrist, natürlich auch, wenn der Vermieter bereits wegen anderer Gründe mit einer längeren Frist gekündigt hat.

Antwort
von LittleArrow, 9

Sei unbesorgt, die verlängerte Kündigungsfrist auf insg. 9 Monate gilt nur für den Vermieter. Diese Verlängerung für den Vermieter ist in § 573c Abs. 1 Satz 2 geregelt: "Die Kündigungsfrist für den Vermieter verlängert sich nach fünf und acht Jahren seit der Überlassung des Wohnraums um jeweils drei Monate."

Der Mieter kann unabhängig von der Mietvertragsdauer "nach 3 Monaten kündigen".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community