Frage von irmslga2000, 8

Kündigung von Vorsorgesparkonto wachsendem Bonuszinssatz

Hallo miteinander,

mein Sohn hat von den Großeltern gesponsert ein Vorsorgesparkonto angelegt auf 25 Jahren. Das Konto hat ein Bonuszinssatz, der im jeden 2. Jahr wächst bis auf 3,5 %. Der Grundzinssatz, welcher noch dazu kommt ist variabel. Nun sind ca. 13 Jahre vorbei und die Bank will den Vertrag kündigen. Ist dies rechtsmäßig ? Vielen Dank für Eure Antworten....

Antwort
von LittleArrow, 8

Ist dies rechtsmäßig?

Ja, wenn dies in den Sparbedingungen entsprechend vorbehalten wurde. Es könnte aber sein, dass ein Gericht eine solche Kündigungsmöglichkeit wegen Verstoß nach Treu und Glauben gemäß 307 BGB verwerfen würde.

Was nun in Eurem Fall vereinbart wurde, müßt Ihr mal nachsehen und -lesen.

Die Kündigungsmöglichkeit wird die Bank deshalb nutzen wollen, weil sie sich - nach heutiger Marktlage - massiv in der Zinsentwicklung verschätzt hat. Wer hätte diese vor 13 Jahren auch vorhersehen können?

Antwort
von ifisch, 4

Kommt auf die Vertragsbedingungen an. Hab vor kurzem von ähnlichen Fällen gehört, bei welcher Bank war das denn?

Antwort
von Niklaus, 5

Das hängt davon ab, was in den Vertragsbedingungen steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community