Frage von Bummerl, 38

Krediterhöhung bei Modernisierung

Hallo community,

bin mit der Suchfunktion nicht fündig geworden. Habe eine eigengenutzte Immobilie die ich seit ca 15 Jahren zurückzahle hurra. Zum Kaufpreis habe ich in den letzen Jahren ca 100.000 Euro für Modernisierungsmaßnahmen (Garage, Ausbau, Werterhöhung etc...) aufgewendet die ich keinen extra Kredit aufgenommen habe (--> schön doof ...). Der Wert der Immobilie ist auch durch die Modernisierungen nun um ca. 200.000 Euro gestiegen. Nun möchte ich die Immobilie vermieten und muss Kredite für eine neue Bude aufnehmen. Wegen der hohen Steuerbelastung wäre es sinnvoll das Haus um 100.000 Euro zusätzlich zu belasten. Eigentlich steht das auch im Zusammenhang mit der Immobilie, die Frage ist ob das Finanzamt das noch anerkennt wenn sich die Aufwendungen auf die letzten 15 Jahre verteilt haben.

Danke im vorraus !

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von LittleArrow, 38

Nein, die Schuldzinsen einer Nachfinanzierung werden als Werbungskosten bei Anlage V+V nicht anerkannt. Die Kreditaufnahme muss im engen sachlichen und zeitlichen Zusammenhang mit den Modernisierungsmaßnahmen stehen.

Siehe auch: http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-12339.xhtml?currentModule=home

Antwort
von Privatier59, 28

Du willst Aufwendungen aus der Zeit der Eigennutzung nun erst als Werbungskosten geltend machen? Keine Chance!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community