Frage von Conne, 149

Krankenversicherungsbeitrag bei privater BU-Rente und Rente wegen voller Erwerbsminderung?

Ich erhalte 1.000 EUR p.M. aus einer privaten BU-Versicherung und bin daher freiwillig Krankenversichert. Nun wurde mir eine volle Erwerbsunfähigkeitsrente zuerkannt (ebenfalls ca. 1.000 EUR p.M.), davon werden Beiträge zur GKV abgezogen und an die Krankenkasse gezahlt. Sind beide "Einkommen" nun Krankenversicherungsbeitragspflichtige Einkommen und zahle ich doppelt? Bin ich nun freiwillig oder Pflichtversichert?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von barmer, 117

Hallo,

welcher Status herrscht, das müßte die Krankenkasse festgestellt haben. Steht normalerweise auch im Rentenbescheid. Wenn von der EU-Rente automatisch Beiträge einbehalten werden, spricht das für Pflichtversicherung. Dann wäre die BU-Rente nur noch beitragspfichtig, wenn es eine betriebliche Versorgung war, nicht bei einem privaten Abschluss.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von althaus, 122

Bei der privaten BU und bei der Rente der DRV werden Beiträge zur gesetzlichen Krankenkasse abgezogen. 

Kommentar von barmer ,

Hallo, bei der privaten BU wird nichts sofort abgezogen. Und beitragspflichtig ist sie nur bei freiwillig Versicherten.

Kommentar von althaus ,

Danke. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community