Frage von Elisa1911, 335

Krankenversicherungsbeiträge auf Mieteinnahmen bei teilweiser Erwerbsminderungsrente?

Hallo,

ich beziehe eine Erwerbsminderungsrente und arbeite zudem Halbtags (50%). Wegen der Erwerbsminderungsrente bin ich in der Krankenversicherung der Rentner (KVdR). Von meinem Gehalt werden natürlich auch noch Krankenversicherungsbeträge abgezogen.

Nun meine Frage:

Muss ich für Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung auch Beiträge zur Krankenkasse leisten?

Ich habe mal gelesen, dass versicherungspflichtige Rentner (anders als freiwillig versicherte Rentner) auf Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung keine Krankenkassenbeiträge leisten müssen.

Weiß jemand, wie es genau ist?

Herzlichen Dank

Elisa

Antwort
von Julia23, 335

Genau so ist es: Rentner mit Status=pflichversichert haben eine andere Berechnungsgrundlage als Rentner mit Status=freiwilliges Mitglied:

  • pflichversicherte müssen nur auf Einkommen aus Erwerbstätigkeit, aus gesetzl. Rente sowie aus betrieblichen Rente KV-Beiträge abführen

  • freiwillige Mitglieder müssen alle Einkünfte angeben, auch Kapitaleinkünfte, private Renten und Mieteinnahmen. Von der Summe aller Einkünfte wird der KV-Beitrag berechnet

Hier noch eine Link dazu: http://www.vz-nrw.de/Krankenversicherung-der-Rentner

  • privat Versicherte müssen Ihren KV-Beitrag zahlen den Ihre PKV verlangt, unabhängig vom Einkommen.
Kommentar von Elisa1911 ,

Hallo Julia,

ich muss also auch als 50%iger Erwerbsminderungsrentner keine Krankenversicherungsbeiträge auf meine Mieteinnahmen leisten?

LG, Elisa

Kommentar von Julia23 ,

Es kommt auf Deinen Status drauf an. Warst Du bisher immer gesetztlich versichert, dann bist Du sicher pflichversichert und damit sind weitere Einkünfte wie Vermietungseinkünfte und/oder Kapitaleinkünfte für den KV-Beitrag NICHT relevant.

Antwort
von barmer, 220

Hallo,

es ist so:

Vesicherungspflichtige Rentner zahlen nur Beiträge auf Renten und ähnliche Einkünfte sowie Arbeitseinkommen.

Freiwillig Versicherte auf alle Einkünfte.

Kommentar von Elisa1911 ,

Hallo Barmer,

auch an dich die Rückfrage: Gilt das wirklich auch für 50%ige Erwerbsminderungrentner?

Danke nochmal

LG, Elisa

Kommentar von barmer ,

ja, wenn er aufgrund dieser Rente oder aus einem anderen Grund versicherungspflichtig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community