Frage von fuxim 26.02.2012

Krankenkassen melden Überschüsse - welche Auswirkungen hat das auf den Zusatzbeitrag?

  • Antwort von qtbasket 26.02.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein, das dürfen die Versicherten der GKV nicht Das ist nämlich gesetzlich geregelt.

    SGB V § 242 Kassenindividueller Zusatzbeitrag

    Soweit der Finanzbedarf einer Krankenkasse durch die Zuweisungen aus dem Fonds nicht gedeckt ist, hat sie in ihrer Satzung zu bestimmen, dass von ihren Mitgliedern ein einkommensunabhängiger Zusatzbeitrag erhoben wird.

    Entscheidend ist also der Gesundheitsfond und nicht der wirtschaftliche Überschuss aus dem Vorjahr. Übrigens Krankenkassen haben auch Schulden aus den Vorjahren, was also aus dem Überschuss wird, variiert von Kasse zu Kasse.

  • Antwort von mig112 26.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ab dem 1.04. gibts doch gar keine Versicherer mehr, die überhaupt noch den Zusatzbeitrag verlangen. Die DAK schafft doch meines Wissens als letzte Kasse die 8,- ab.

    Das hat mit dem Überschuß rein gar nichts zu tun.

  • Antwort von gandalf94305 26.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wohl kaum, denn die Kassen haben bereits signalisiert, daß sie diese Überschüsse in Schuldenabbau und Rücklagen für die nächste Zeit investieren wollen, nicht in Reduktionen von Kosten für Versicherte.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!