Frage von JoergL 27.02.2012

Krankenkasse für "junge" Leute

  • Antwort von volksbanker 27.02.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Sehr schlau bist du! klar kostest du die kasse im moment nicht viel das kann sich aber schnell ändern. hast du unser sozialsystem denn überhaupt verstanden? ich glaube nicht

  • Antwort von robinek 27.02.2012

    Sei getrost, in Deinem Alter war ich auch "fast" nie beim Arzt. Private Kasse hängt von Deinem Verdienst ab. Wenn Du älter und kränklicher wirst bekommst Du evtl. Probleme aus der Privaten wieder auszusteigen. In der heutigen allgemeinen Gesundheitspolitik werden wohl alle Kassen, Privat und Gesetzlich die Beiträge laufend erhöhen. Aus Erfahrung bin ich eigentlich nicht schlecht gefahren, in jüngeren Jahren zur gesetzlichen Krankenkasse ein oder zwei Zusatzversicherungen(Zahnarzt u.a.) mit abzuschliessen. Je früher um so günstiger. Finanziell hat es sich schon bezahlt gemacht. Jetzt sind auch die Zuzahlungen zur Gesetzlichen nicht ganz, aber grössten Teils mit abgedeckt

  • Antwort von leonhartner 27.02.2012

    Hallo,

    noch ohne Zusatzbeitrag und mit Bonusprogramm und Hausarztmodell fährt zZt zB noch die BKK Scheufelen in Kirchheim unter Teck.

    Wenn du wirklich noch so jung bist, darfst du meine Krankenkasse gerne noch ein bisschen widerstandsfähiger machen :)

  • Antwort von Zitterbacke 27.02.2012

    Einmal in den Finger geschnitten (Sehne durchtrennt) ,Grippe (Influenza) mit Folgen ,HIV mit Folgen usw.. Was kostest du der Kasse dann??? Wach' auf !! Gruß Z... .

  • Antwort von RoteCouch 27.02.2012

    Wenn Du kein großes Einkommen hast, wirst wohl gesetzlich versichert sein, hier zahlen alle den gleichen Beitragssatz. Aber es gibt Kassen, die Bonusprogramme oder Hausarztprogramme wo man sich z. B. die Praxisgebühr sparen kann.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!