Frage von Zorella,

Konto im Ausland nie gekündigt - muss ich mit Konsequenzen rechnen?

In einem Gespräch mit einer Freundin ist mir neulich erst eingefallen, das sich nach meinem Auslandssemster in Amsterdam vor 3 Jahren mein Konto dort nie gekündigt habe, es lediglich ausgeglichen habe. Die Post der Bank gibt an meine Adresse dort und ich habe auch nie wieder etwas von der Bank gehört. Muss ich in diesem Fall noch mit irgendwelchen Konsquenzen rechnen oder wird die Bank das Konto einfach schließen und es dabei belassen?

Antwort
von werists,

Hallo,

das kommt auf die AGB der Bank bzw. des Kontos an. Waren für das Konto Kontoführungsgebühren vereinbart, so sind diese natürlich bis zur Kündigung bzw. Löschung des Kontos auch zu leisten.

Es kann natürlich sein, dass die Bank das Konto, nach dem Briefe / Kontoauszüge als nicht zustellbar zurück kamen, von sich aus geschlossen hat . Das muss aber nicht sein, die rechtlichen Rahmenbedingungen und Gepflogenheiten in NL sind mir nicht bekannt.

Antwort
von WolfgangB,

In der Regel schließen die Banken die Konten von Austauschstudenten nach einiger Zeit einfach. Aber ich würde auf Nummer sicher gehen, die Bank anschreiben und das Konto kündigen.

Antwort
von Privatier59,

Da würde ich doch einfach mal bei der Bank anfragen. Die werden Dir darüber noch am ehesten Auskunft geben können. Oder glaubst Du, dass es in einem deutschen Forum Experten fürs niederländische Bankrecht gibt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten