Frage von Simian, 64

Kleinkredit bei der Hausbank aufnehmen?

Hallo!

Ich möchte gerne einen Kleinkredit aufnehmen. Der Betrag beläuft sich auf ungefähr 2000 Euro. Bis jetzt habe ich noch keinen Kredit aufgenommen. Daher meine Frage, ist es sinnvoll diesen bei der Hausbank abzuschließen oder macht es mehr Sinn unterschiedliche Kreditangebote zu vergleichen? Das Gute bei der Hausbank ist ja, dass man sich persönlich beraten lassen kann.

Ich bin dankbar für eure Tipps!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sammy760, 24

Vergleiche bitte nicht selber!!! Jede Darlehnsanfrage bei einer Bank löst i.d.R. eine Schufaanfrage aus. Gilt auch für die Hausbank. Damit "versaust" Du Dir Deinen Schufa-Score.

Empfehlenswert, ist ein unabhängiger Darlehnsvermittler. Dieser hat Zugriff auf die Konditionen mehrere hundert Banken und Sparkassen. Er wird im Vorfeld aus einer geeigneten Anzahl von Konditionen das beste Angebot aufzeigen. Erst nach Deinem "OK" geht der Antragsprozess (auch Schufa-Anfrage) los.

Dennoch bezweifle ich, dass Du bei dem genannten Kreditvolumen jemand findest der Dir helfen will. 1-2% Provision sind üblich. Also für max. 40€ Verdienst macht sich wahrscheinlich niemand die Arbeit. Auch gelten bei Darlehnsgebern gewisse Untergrenzen.

Ein Honorar-Darlehnsberater wäre u.U. eine Lösung. Jedoch steht ein Stundensatz von geschätzten 120 - 180€ in keinem Verhältnis.

Generell besteht die "Gefahr", dass durch unnötige Versicherungen das Darlehnsvolumen "aufgeblasen" wird. Auch ist es bei einigen Hausbanken beliebt, Kleinkredite mit Kapitallebensversicherungen abzusichern. Das dient, über "Koppelgeschäfte", Provisionen zu verdienen.

(Haus)banken sind Geldhandelshäuser und müssen Gewinnziele erreichen.

Bsp.: Eine Freundin benötigte einen Kredit für Anschaffungen. Angebot der Hausbank 11,3% Zins (Aug. 2016!!!). Ein Darlehn auf Basis einer freien Grundschuld wurde abgelehnt. Ein unabhängiger Vermittler konnte hier Konditionen von 1,95% erreichen.

Vielleicht ist ein Dispo eine Überlegung wert. Evtl. Kannst Du die Überziehung mit Weihnachts- u. Urlaubsgeld schnell ausgleichen.

Kommentar von Simian ,

Hallo Sammy!

Danke für deine ausführliche Antwort. Was hältst du denn in diesem Zusammenhang von Onlinekreditvergleichsportalen? Ich habe auf https://www.smava.de/kreditvergleich/ einen Kreditvergleich gefunden. Meinst du das sowas vielleicht Sinn macht?

Kommentar von Sammy760 ,

Ja, so etwas hatte ich im Sinn. Ein breite Auswahl von Partnerbanken sind auf der Homepage genannt.

Nur Erfahrungen zu dien Anbieter habe ich nicht.

Solche Plattformen "produzieren" Kontaktanfragen, die wiederum an einen Finanzierungsvermittler weiter geleitet werden.

Das ist per se nicht negativ zu bewerten, da der Käufer eines solchen Kontaktes auf die verschiedenen Banken zugreifen kann.

Damit sind wir wieder bei dem geringen Darlehnsvolumen. Solch Lead kostet i.d.R. 50€. Zu verdienen sind evtl. 40€. Wer soll daran Interesse haben.

Du kannst es ja mal probieren, lass Dir jedoch keine Zusatzprodukte andrehen.

Viel Erfolg.

Antwort
von Gaenseliesel, 37

Hallo,

erst einmal finde ich es gut, dass du dir Informationen einholst und zwar noch bevor das " Kind im Brunnen liegt " ! 

Wichtigste Botschaft, es gibt auch unter den online Anbietern, seriöse sowie unseriöse Kreditgeschäfte. Für Ungeübte schwierig zu durchschauen. Deshalb wäre mein Rat an dich, geh zuerst mit diesem Anliegen zu deiner Hausbank und lass dich dort beraten.

Wenn dann die Bank oder Sparkasse das gewünschte Darlehen verweigert, betrachte dies als Warnung, denn auch Banken und Sparkassen wollen Geschäfte machen und versagen ein Darlehen nicht ohne Grund. Mögliche Online Anbieter, unseriöse, hinterfragen gar nicht erst ins Detail. Sie machen einen Kredit von einer Vorauszahlung abhängig und letztlich ist die Vorauszahlung weg, den Kredit gibt es entweder nicht oder zu überteuerten Konditionen. 

Somit wäre im schlimmsten Fall der Weg in die Schuldenfalle geebnet.

Mein Tipp:                                     

H a u s b a n k  und es stimmt natürlich, persönliche Beratung am Wohnort oder in Wohnnähe, ist außerdem ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt dabei ! 

Antwort
von billy, 36

Die persönliche Beratung bekommt man bei anderen Banken auch, bei der Hausbank geht jedoch vieles wie zum Beispiel die Bonitätsprüfung schneller. Ich rate aber trotzdem immer dazu zu vergleichen um sich dann ggf. für das beste Angebot entscheiden zu können. Allerdings bei der Summe dürften die Unterschiede nur marginal sein.  

Antwort
von AlexLoewe, 5

Hier kannst Du bedenkenlos und völlig anonym Bank-Kredite vergleichen, bevor Dir irgendwelche Kredithaie einen Schufa-Eintrag bescheren:

https://www.anonymio.de/ratenkreditvergleich/

Viel Erfolg! Gruss, Alex

Antwort
von Finanzier2, 6

Die Konditionen können sich teilweise deutlich unterscheiden. Deswegen solltest du vor der Aufnahme eines Kredits einen umfangreichen Vergleich aller Banken durchführen. Auf diese Weise kann nachhaltig Geld gespart werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten