Frage von zilli, 24

Kleingeld in Rollen von der Bank - gibt es ein Limit?

Für ein Forschungsprojekt bei der Arbeit brauche ich in den nächsten zwei Wochen immer wieder Kleingeld. Insgesamt etwa 3000 Euro in Münzen. Der Mann am Bankschalter hat mich gestern nun angerüffelt, die Bank wäre keine Wechselstube und da sginge so nicht. Dabei zahle ich 20 cent Servicegebühr für jede Rolle. Muss die Bank diese Dienstleistung nicht bringen?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von GeorgeAvard, 16

Wenn die Bank eine Servicegebühr dafür verlangt sollte sie auch einen entsprechenden Service bieten. Am besten sprichst du erstmal mit deinem Bankberater und erklärst die Situation so dass du dich nicht immer wieder vom Mitarbeiter am Schalter anrüffeln lassen musst.

Antwort
von Rolf42, 14

Muss die Bank diese Dienstleistung nicht bringen?

Nein, muss sie nicht. Das Geschäft mit Bargeld ist aufwändig, verursacht Kosten, und jede Bank kann selbst entscheiden, ob und in welchem Umfang sie es anbietet.

Für den Wechsel von Euro-Banknoten und -Münzen in andere Stückelungen stehen (in Deutschland) die Filialen der Bundesbank zur Verfügung.

Antwort
von Privatier59, 8

Wie "muß"? Das kann die Bank selber entscheiden. So was nennt man Vertragsfreiheit. Geh einfach zu einer anderen Bank. Nur mal aus Neugier: Was für ein Forschungsprojekt ist das denn?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten