Frage von Bruccy, 129

Kirchenangestellte Einkommen/Steuern zahlen

Wieviel verdienen eigentlich Priester/Mönche im durchschnitt? Ist das verhandelbar von Kloster zu Kloster, oder legt die Kirche in Deutschland das einmal für alle Angestellten fest? Bekommen Mönche überhaupt Gehalt, oder nur die Verpflegung im Kloster?

Fallen die Priester dann in eine extra Steuerklasse, oder gelten die einfach als Single?

Finanziert sich die Kirche überhaupt noch anders, als durch die Kirchensteuer?

Antwort
von Privatier59, 129

Pfarrer ist besoldungsrechtlich ein Beamtenberuf:

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20100203135006AAX1Q6Y

Mönche können darüber verhandeln, ob die nichts oder garnichts verdienen wollen.

Die Sache mit der Steuerklasse ist drollig. Noch nie davon gehört, dass die Evangelen verheiratete Pfarrer haben, sogar Frauen darunter (pfui deifie).

Neben Kirchensteuern finanzieren sich die Kirchen durch den Verkauf von Kräuterschnaps und Ziegenkäse. Zudem spült der Bibelverkauf alljährlich Milliarden in die Kassen.

Kommentar von EnnoBecker ,

Mönche können darüber verhandeln, ob die nichts oder garnichts verdienen wollen.

ROFL

Antwort
von BigFred, 110

Ich denke dass Mönche nichts verdienen, die bekommen doch essen und Unterkunft gestiftet. Außerdem sollen die doch in Armut leben und nicht in Reichtum, und alles was man zum armen Leben benötigt bekommen sie auch so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten