Frage von Gerd11, 16

Kindergeldbezug bei nebenbeschäftigung während der Ausbildung

mein Sohn ist 26 Jahre und macht eine Ausbildung in einem Berufsförderungswerk. Seit 2 Monaten hat er eine Nebenbeschäftigung in der Firma die Ihn nach Beendigung der Ausbildung einstellt. Er bekommt noch Kindergeld ist das meldepflichtig und wenn ja, wieviel darf er verdienen damit das Kindergeld nicht gestrichen wird?

Antwort
von billy, 10

Ab Januar 2012 ist es so, dass volljährige Kinder und ihre Eltern für das Kindergeld keine Erklärungen und Belege zum Einkommen der Kinder mehr einreichen müssen. Zuvor mussten Eltern und Kinder bei der Familienkasse noch nachweisen, dass sie die Einkommensgrenze für das Kind, von 8004 Euro pro Jahr, einhalten. Nun muss erst nach Abschluss einer ersten Berufsausbildung nachgewiesen werden, dass das Kind neben der Ausbildung nicht mehr als 20 Stunden in der Woche erwerbstätig ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten