Frage von facebook,

Kindergeld nach FWDL

Folgendes: Ich war 18 Monate bei der Bundeswehr als FWDLer, jetzt studiere ich und bin gerade 25 geworden. Wie lange wird das Kindergeld an meine Eltern fortgezahlt? Nur die 9 Monate aus dem GWD oder die gesamte Zeitdauer von 18 Monaten die ich bei der Bundeswehr verbracht habe? Und wie sieht es mit der Krankenversicherung aus? Muss ich mich nach 9 oder nach 18 Monaten selbst versichern? Danke im Voraus!

Antwort
von barmer,

Hallo,

zur KV:

De Verlängerung erfolgt nur für Zeit der Dienstverpflichtung bzw. ab 2011 auch bis zu 12 Monaten Bufdi. Aber wenn ich die Abkürzung FWDL richtig deute, wird das der alten Z-Regelung gleichgesetzt und damit nicht verlängert.

Schon mal die Kasse gefragt ?

Viel Glück

Barmer

Antwort
von ellaluise,

Zum Kindergeld:

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Veroeffentlichungen/Merkblatt-Sam...

Siehe Punkt 3.1 (am Ende)

Kommentar von facebook ,

Das bedeutet dann, ich bin berechtigt Kindergeld zu bekommen, allerdings nur für die nächsten 9 Monate.

("-> ...und zwar höchstens für die Dauer des gesetzlichen Grundwehr- oder Zivildienstes.") Stimmt das? Danke bis dahin!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community