Frage von Eisfeuer,

Kinderfreibetrag änderung

Seit Dezember 2011 hat die regierung beschlossen,daß der kinderfreibetrag für Auszubildende geändert wurde. Nun habe ich ein schulpflichtiges Kind und ein Kind in der berufsausbildung. Meinem Betrieb wurde aber nur Kinderfreibetrag 1,0 gemeldet. Wird dies durch die Kindergeldstelle automatisch korrigiert.Oder muß ich die Änderung erst beantragen?

Antwort
von Meandor,

Wenn Du Steuerklasse IV hast, dann bedeutet 1,0, dass Du zwei Kinder hast. Das passt doch.

Wenn man Kinder über 18 in Berufsausbildung hat, dann muss man das dem Finanzamt melden, dass die KiFB entsprechend angepasst werden, denn hellsehen kann das Finanzamt nicht.

Die Kindergeldstelle ist nur für die Auszahlung des Kindergeldes zuständig. Kinderfreibeträge verwaltet das Finanzamt.

Keine passende Antwort gefunden?

    Fragen Sie die Community

    Weitere Fragen mit Antworten

    Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
    Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.