Frage von fwalter1966,

Kinderbetreuungskosten 2011 bei Elternzeit, Arbeitslosigkeit und Krankheit

In 2011 hat meine Frau im Jan/Feb Elterngeld erhalten, war danach 3 Monate arbeitslos und dann bis Ende 2011 krankgeschrieben. Ich war durchgängig erwerbstätig. Die für unsere beiden Kinder, damals 2 und 4, entstandenen Betreuungskosten der KiTa habe ich in der LST-Erklärung als erwerbsbedingte Kinderbetreuungskosten in Gesamthöhe von absetzabaren 1800€ angesetzt. Dies wurde durch das Finanzamt komplett zurückgewiesen mit der Bemerkung, dass es sich bei der Elternzeit/Erziehungsurlaub nicht um eine Erwerbstätigkeit i.S. §9c handeln würde. Da wir in den Vorjahren den Abzug anerkannt bekommen haben, obwohl meine Frau zb in 2010 fast komplett in Elternzeit war, frage ich mich, was nun falsch gelaufen ist bzw. wie ich den Einspruch mit Aussicht auf Anerkennung des Abzugs formulieren sollte.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo fwalter1966,

Schau mal bitte hier:
krankheit Arbeitslosigkeit

Antwort
von hpskiel,

So war es bis zum Jahr 2011 !!!! Nachgewiesene Kosten für die Betreuung Ihres Kindes können Werbungskosten, Betriebsausgaben oder Sonderausgaben sein.

Voraussetzung: Ihr Kind muss jünger als 14 Jahre sein oder wegen seiner vor dem 25. Lebensjahr eingetretenen Behinderung außerstande sein, sich selbst zu unterhalten. Außerdem müssen bestimmte Antragsgründe vorliegen:

Der Abzug als Werbungskosten/Betriebsausgaben ist möglich, wenn Sie  erwerbstätig sind (zusammenlebende Eltern müssen beide erwerbstätig sein)

Der Abzug als Sonderausgaben ist möglich, wenn Sie  nicht erwerbstätig sind und das Kind drei aber noch keine sechs Jahre alt ist oder  sich in Berufsausbildung befinden oder  körperlich, geistig oder seelisch behindert oder  krank sind, wobei die Krankheit mindestens drei Monate andauern oder in unmittelbarem Anschluss an eine Erwerbstätigkeit oder Ausbildung eintreten muss. Leben beide Elternteile verheiratet oder unverheiratet zusammen, müssen beide gleichzeitig eine dieser Voraussetzungen erfüllen.

Ab 2012 nur noch als Sonderausgabe abziehbar Ich hoffe es Hilft Dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community