Frage von loenneberga, 17

Kind dauernd krank im ersten KITA Jahr - wie oft kann man von der Arbeit freigestellt werden?

Wie oft muss der Arbeitgeber einen freistellen, wenn das Kind krank ist und man zu Hause bleiben muss? Momentan ist unsere Tochter am laufenden Band krank was wohl oft der Fall ist um ersten Jahr in der KITA.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Primus, 6

In diesen Fällen besteht für ein Mitglied der gesetzlichen Krankenkasse die Möglichkeit, sich unbezahlt vom Arbeitgeber freistellen zu lassen. Die Krankenkasse zahlt in dieser Zeit Krankengeld. Voraussetzung für diese Freistellung nach § 45 SGB V ist, dass:

das Kind noch keine 12 Jahre alt ist,

die Betreuung aus ärztlicher Sicht erforderlich ist,

über die Krankheit ein ärztliches Zeugnis vorgelegt wird und

im Haushalt keine andere Person lebt, die das Kind betreuen kann.

Liegen diese Voraussetzungen vor, kann man sich für jedes Kind unbezahlt bis zu 10 Arbeitstagen im Jahr, als Alleinerziehende 20 Arbeitstage im Jahr freistellen lassen. Bei mehreren Kindern kann man sich für höchstens 25 Arbeitstage, als Alleinerziehende für höchstens 50 Arbeitstage im Jahr unbezahlte Freistellung verlangen.

Kommentar von williamsson ,

Das nenne ich mal eine fundierte Antwort.

Kommentar von Primus ,

Danke ;-)

Antwort
von Tina34, 9

Im Falle einer Erkrankung eines Kindes hat der Arbeitnehmer (lediglich) Anspruch auf unbezahlte Freistellung nach den Bestimmungen des § 45 SGB V. § 616 BGB findet insoweit keine Anwendung.

Hast du diesen Zusatz drin stehen stellt der AG die frei, aber du bekommst kein Geld von ihm. Du kannst dann im Falle das du und dein Kind gesetzlich versichert seit das ausgefallene Gehalt bei der KK beantragen. Allerdings bekommst du auch nicht den vollen Satz.

Was die Zeiten angeht - wie lange - siehe die Antwort von Primus

Antwort
von Rentenfrau, 6

Das erst Kindergartenjahr ist echt schwierig, die Kinder bringen jeden Krankheit Heim, die im KiGa rum ist. Meines Wissens bekommt Du von der Krankenkasse 10 Arbeitstage pro Jahr, der Arbeitgeber bekommt das Geld aber von der Krankenkasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community