Frage von Svensen, 12

Kind 2 Jahre, das nicht in Kita geht, bekommt laut Amt kein Betreuungsgeld, trotz Neuregelung, ok?

Ein Kind, welches 2 Jahre alt ist und nicht in die Kita geht, für das bekommt die Mutter laut Amtsauskunft kein Betreuungsgeld, obwohl das doch ab 1. August neu geregelt wurde, ist das ok? Was soll die Mutter tun? Danke.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Tina34, 12

Für wen wird Betreuungsgeld gezahlt?

Eltern von ein- und zweijährigen Kindern, die ab dem 1. August 2012 geboren sind, können Betreuungsgeld beantragen, wenn die Kinder keine öffentlich geförderte Kita besuchen oder nicht durch eine Tagesmutter betreut werden. Die Zahlung setzt mit dem 15. Lebensmonat des Kindes oder dem Ende des Elterngeldbezugs ein. Das Betreuungsgeld wird höchstens für 22 Monate gezahlt.

http://www.betreuungsgeld-aktuell.de/betreuungsgeld/fragen.html

Kommentar von HilfeHilfe ,

wenn ich mich nicht verrechnenhabe besteht da kein Einspruch. wir haben 08/2013

Alle Kinder über 1 Jahr sind raus !

Kommentar von Anna61 ,

Absolut korrekt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community