Frage von mantamanta, 28

Kfz Rabattübertragung

Hallo,

habe meine Kfz Rabatte vor einem Jahr an meine Tochter abgetreten und möchte diese nun wieder zurück. Würde aber nur gehen wenn ich ein Kfz anmelde und meine Tochter muß einwilligen. Aber nach einigen Anrufen bei der Versicherung sagte man dort das, das Übertragungs Formular nicht vollständig von meiner Tochter ausgefüllt wurde, aber Unterschriften sind drauf. Darf die Versicherung dies unvollständig so anerkennen?

Antwort
von Primus, 23
Darf die Versicherung dies unvollständig so anerkennen?

Das kann Dir nur der Versicherungsmakler sagen, denn eigentlich ist die Rückübertragung des Kfz - Rabattes so gut wie ausgeschlossen. Dazu noch ein unvollständig ausgefülltes Formular - eigentlich eine Sache die nicht machbar ist.

Antwort
von freiSein, 15

wo ist eigentlich das Problem? Geht es um ein nicht vollständig ausgefülltes Formular?

Welche Formlulare, die Unterschriften tragen, aber nicht gut ausgefüllt sind, führen zum Ziel? Eher keines!

Wenn die Versicherung eine Rückübertragung möglich macht, dann ist das eher als Ausnahme zu sehen. Füllt das Formular vollständig aus und gut ist's.

Antwort
von konsumopfer, 6

Hi, zuerst einmal sollte dein Formular vollständig und korrekt ausgefüllt sein, damit das eine Versicherung auch anerkennt. Darüber hinaus kann sich die Rabattübertragung auch von Versicherung zu Versicherung unterschiedliche sein.

Lies mal unter http://kfz.versicherungsrechner.info/rabattuebertragung.php

Antwort
von katalog49, 13

Die Rückübertragung ist natürlich ausgeschlossen, da Deine Tochter bei der damaligen Übertragung folgende Formulierung des Versicherers bestätigt hat:

"Wir übernehmen den Schadenverlauf von einer anderen Person nur für den Zeitraum, in dem das Fahrzeug der anderen Person überwiegend von Ihnen gefahren wurde, und unter folgenden Voraussetzungen..."

Es ist ja nicht möglich, dass Ihr beide in dieser Zeit das Fahrzeug überwiegend, was logisch > 50% sind, genutzt habt. Also stimmte entweder die damalige Bestätigung Deiner Tochter nicht, oder Du bestätigst jetzt etwas Falsches.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community