Frage von Woukl1, 240

KfW einzelmaßnahmen Kredit zurückzahlen und die Handwerkerrechnungen dann von der Steuer absetzen

Hallo, ich habe letztes Jahr einen Kredit über 29.000 für neue Fenster und eine neue Heizung von der KfW bekommen. Ich möchte diesen Kredit jetzt im Zuge einer Umschuldung vollständig zurückbezahlen...Meine Frage: Kann ich jetzt, da kein Kredit und damit keine Förderung durch den Staat mehr vorliegt, die Rechnungen von der Steuer absetzen???

Antwort
von LittleArrow, 240

Kann ich jetzt, da kein Kredit und damit keine Förderung durch den Staat mehr vorliegt, die Rechnungen von der Steuer absetzen???

Du kannst Rechnungen Deiner Steuererklärung beifügen und niemand hindert Dich;-) Aber ich vermute, dass Du nicht weißt, was Du da tust.

Glücklicherweise ist der abziehbare Höchstbetrag auf € 1.200 begrenzt, so dass Dein einkommensteuerliches Risiko nominell etwas größer ist.

Der betreffende Absatz 3 in § 35a EStG lautet:

Für die Inanspruchnahme von Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen ermäßigt sich die tarifliche Einkommensteuer, vermindert um die sonstigen Steuerermäßigungen, auf Antrag um 20 Prozent der Aufwendungen des Steuerpflichtigen, höchstens jedoch um 1 200 Euro. Dies gilt nicht für öffentlich geförderte Maßnahmen, für die zinsverbilligte Darlehen oder steuerfreie Zuschüsse in Anspruch genommen werden.

Der letzte Satz gilt für Dein Vorhaben, denn das zinsverbilligte Darlehn wurde bereits ausgezahlt. Dadurch steht Dir die Steuerermäßigung gemäß Satz 1 nicht mehr zu. Die Laufzeit der Nutzung dieses zinsverbilligten Darlehns spielt keine weitere Rolle. Aber warum nicht einfach mal eine Klage vor dem Finanzgericht versuchen?

Und natürlich ist nicht die Rechnung oder die Rechnungssumme absetzbar, sondern allenfalls 20 % der in den Rechnungen nachgewiesenen Arbeitskosten (wobei diese 20 % auf € 1.200 maximiert sind). Berichte bitte mal über den Fortgang Deines Steuersparmodells;-)

Antwort
von billy, 216

Auch wenn das KfW-Darlehen nach einem Jahr durch Umschuldung vollständig getilgt wird, ist die zinsgünstige öffentliche Förderung in Anspruch genommen wurden. Steuerliche Förderung und herkömmliche Fördermaßnahmen schließen einander in der Regel aus. Wenn Sie beispielsweise die erbrachte Handwerkerleistung steuerlich absetzen wollen, dürfen diese nicht bereits durch eine öffentliche Förderung finanziert sein.

Kommentar von Woukl1 ,

Wenn ich nach ein paar Monaten den Kredit zurückbezahle,dann habe ich nicht wirklich Förderung in Anspruch genommen. Ich werde die Handwerkerrechnungen einreichen.

Kommentar von Woukl1 ,

Vom KfW Darlehen wurde noch kein Cent abbezahlt. Von öffentlicher Förderung kann höchstens die Rede sein,wenn es um ein paar Monate günstige Zinsen geht.Wir sprechen von 1,0 prozent auf zehn jahre fest.Das gibts mittlerweile als Kredit überall.Wo ist da also eine Förderung. Ich sehe keine...

Kommentar von billy ,

Ich frag mich gerade weshalb die Frage eingestellt wurde wenn Sie es doch besser wissen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community