Frage von sparfuchserl, 2

Kennt ihr einen guten Ratgeber zur Altersvorsorge?

Kann mir hier jemand einen guten Ratgeber für die Altersvorsorge empfehlen?

Antwort
von Kevin1905, 1

Kann mir hier jemand einen guten Ratgeber für die Altersvorsorge empfehlen?

Ich wäre z.B. so einer, genau wie zahlreiche andere Menschen in diesem Forum.

Versicherungsmakler mit entsprechendem Schwerpunkt sind hierbei im allgemeinen gute Ansprechpartner. Es gibt sicher auch welche in deiner Nähe.

Für ganz allgemeine nicht produkt- oder Anbieter bezogene Informationen empfehle ich die Broschüren der Deutschen Rentenversicherung.

Antwort
von consteind, 1

Hallo, es gibt viele gute Ratgeber, aber wer für dich und welches Produkt für dich das "Beste" ist, musst du entscheiden. Leider werden Versicherungen zu 80% verkauft! Gerade die AV ist sehr kompliziert und um so mehr Info der Kunde bekommt um so eher entscheidet er sich für das Verkaufsprodukt. Er will und kann es oft nicht "verarbeiten"! Lass dir die Zeit, hole dir mehre Angebote ein und hinterfrage jedes Produkt. Es gibt immer Vor- und Nachteile, es gibt nicht das perfekte Produkt! Du musst für dich das "Richtige" finden. Nutze mehrer unabhängige Berater, Versicherungsmakler sollten eine gute Adresse sein. Viel Glück! consteind

Antwort
von orphelia, 1

Ich habe einen guten und auch recht günstigen Ratgeber von WISO der einen guten allegmeinen Überblick über alle möglichen Formen der Altersvorsorge bietet. Wenn du etwas spezielleres suchst ist dies vielleicht aber zu allgemein.

Kommentar von Candlejack ,

WISO gibt nur Richtlinien und erste Anstöße, den Rest erledigt ein Fachmann

Antwort
von Springbutterfly, 1

Ich kann die Bücher der Stiftung Warentest oder der Verbraucherzentralen uneingeschränkt empfehlen. Zu Deinem Thema passt dieses hier ganz gut:

http://www.amazon.de/Private-Altersvorsorge-7-aktualisierte-Auflage/dp/386851331...

Durch solche ein Standardwerk bekommst Du einen Überblick, welche Vorsorgemöglichkeiten Du hast (Versicherungsarten, Immobilien, Geldanlagen), wie sie funktionieren und wie sie steuerlich behandelt werden, und worauf man sonst noch achten sollte.

Danach solltest Du Dich mit einem unabhängigen Finanzberater an einen Tisch setzen, am besten ein freier Berater oder jemand von den Verbraucherzentralen. Diese haben ein Interesse an Dir und wollen Dir nicht einfach nur ihre Produkte verkaufen.

Antwort
von Candlejack, 1

Ja, einen ausgebildeten und erfahrenen Berater aus Fleisch und Blut, der auf Dich eingeht und Deine Situation berücksichtigt. Kein google, kein Internet, kein eBook, keine Bücher aus dem Handel...

Antwort
von billy, 1

Deine Gesetzliche Rentenversicherung.

Kommentar von Candlejack ,

die können gut zur GRV beraten, für alles andere gibt es Fachleute mit Erfahrung und Haftung !

Antwort
von robinek, 1

Da Du nur eine globale, pauschale Frage stellst solltest Du Fachleute konsultieren. Denen solltest Du aber Dein Vermögen, Dein Einkommen und Dein Vorhaben vorlgen!" Habe es rechtzeitig gemacht und in Immobilien, Anleihen, Fonds usw. rechtzeitig investiert. Rente, wenn auch niedrig gibt es auch noch. Ratgeber gibt es viele, einige davon verlangen sehr viel Geld

Antwort
von Niklaus, 1

Ja könnte ich. Eine Person aus Fleisch und Blut.

Antwort
von althaus, 1

Es gibt zum Beispiel das: Lexikon für Finanzirrtümer von Werner Bareis und Niels Nauhauser. Ist sehr unterhaltsam und bringt so einige Informationen mit sich. Für junge Leute gibt es das Clever anlegen: Der Finanzratgeber für junge Frauen.

Kommentar von GAFIB ,
Kommentar von GAFIB ,

Und hier noch einer: http://www.finanzversteher.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten