Frage von amira64, 1

kein Kontakt

Mein Sohn hat ungefähr 20 Jahre kein Kontakt mit seinem Vater.Jetzt hat der Vater sich gemeldet.Da mein Sohn h eldliceine eigene Firma hat,vermute ich mal das der Vater geldlich was von meinem Sohn will.Der Vater ist Alkoholiker und nicht Arbeitsfähig.Wie kann mein Sohn sich dagegen wären.

Antwort
von baustelle,

Ich kann Deine Bedenken gut verstehen-aber Dein Sohn ist groß und er muß selbst entscheiden, ob er das zulässt oder nicht. Du kannst Deine Sorgen ja mit Deinem Sohn besprechen-als Denkanstoss. Aber letztlich muß er das selber entscheiden. Blut ist dicker als Wasser-vielleicht sehnt sich Dein Sohn auch danach,mal zu wissen wie es dem Vater geht. Bemüh Dich, positiv zu denken, evtl. kann er ihm auch aus der Miserie mit dem Alkohol helfen, einfach durch menschliche Nähe. So, war zwar keine Finanzfrage, aber mir ein Bedürfnis, Dir das zu sagen.

Antwort
von Privatier59,

Ertens ist das keine Finanzfrage und zweitens ist das ohnehin keine Frage an Außenstehende. Das muß jeder selber entscheiden.

Antwort
von Gaenseliesel,

Hallo, " Da mein Sohn h eldliceine eigene Firma hat" hä ? was soll mir dies sagen ?

Antwort : Der Sohn soll nicht auf den Kontakt reagieren ( Tod stellen ! ) oder es dem " Vater " ganz klar deutlich machen, weshalb er keinen Kontakt wünscht ! K.

Kommentar von Snooopy155 ,

Was nützt sich tot stellen? Letztendlich besteht rechtlich immer noch eine Unterhaltspflicht gegenüber den leiblichen Kindern. Wenn hier Geldforderungen des Vaters befürchtet werden, sollte man sich anwaltlichen Rat einholen.

Antwort
von DonJera,

Das ist dann wohl die Entescheidung deines Sohns. Er kann ssich für oder gegen den Kontakt enstcheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community