Frage von MaCreme, 13

KBV und BTM (B/M) in Bezug auf Value-Aktien?

Ich verstehe nicht ganz genau die Aussagen über das B/M und KBV in Bezug auf eine Value-Aktie. KBV und MTB sagen doch schlussendlich genau das gleiche aus? Ich habe eine Quelle die sagt, dass Aktien mit einem hohen MTB Value-Aktien sind (forbes.com Artikel) und eine Quelle die sagt, dass ein niedriges KBV auf eine Value-Aktie hinweist (Wikipedia). Was ist da jetzt richtig oder was übersehe ich?

Antwort
von Finanzschlumpf, 10

Hast Du die forbes Quelle vlt. genauer. Nur mit der Suche finde ich nichts. Wenn ich weiß was MTB ist ( außer M&T Bank was jede Suche ausspuckt ) , kann man mehr sagen.

Ein niedriges KBV ist auf jeden Fall ein Indikator für "Value" im weitesten Sinne.

Kommentar von MaCreme ,

"Stocks with high BTM are value stocks" von http://www.forbes.com/sites/frankarmstrong/2013/05/23/fama-french-three-factor-m... unter der Überschrift "
A Better Mouse Trap: The Fama-French Three Factor Model". KBV und MTB bzw. M/B ist doch das gleiche nicht?

Kommentar von Finanzschlumpf ,

ok danke, jetzt hab ichs kapiert und würde sagen, die Lösung ist ganz einfach. BTM ist der Kehrwert des KBV , dadurch ist ein niedriges KBV genauso ein Indiz für Value wie ein hohes BTM.

Beim KBV rechnet man Buchwert durch Kurs ( je kleiner das Ergebnis desto besser ). Beim anderen wohl Kurs durch Buchwert. Daher gilt da je höher das Ergebnis um so besser.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten