Frage von alterherr, 66

Kaufnebenkosten (Notar und Grunderwerbsteuer) beim Hauskauf?

Wie hoch sind die Kaufnebenkosten bei einem Hauskauf? Finanzierung ist nicht geplant - Grundschulden sind noch eingetragen, müssten aber gelöscht werden. Zahlt das der Verkäufer?

Antwort
von wfwbinder, 63

Grunderwerbsteuer 6,0 - 6,5 % je nach Bundesland

Notar ca. 1 % aber nicht genau proportional. http://www.notarkostenrechner.com/

Grundbuch ist auch imNotarkostenrechner zu finden.

Grundschuldlöschung miss der Verkäufer tragen. Sicherheitshalber im Kaufvertrag explizit nennen: "die Kosten für die Lastenfreistellung des Grundstücks trägt der Verkäufer."

Eventuelle Maklerkosten kommen noch dazu.

Antwort
von Onclescrooge, 56

... ca. 10 - 12 % der Kaufsumme. Die Löschung der Grundschuld trägt der, der im Kaufvertrag dazu verdonnert wird, also aufpassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten