Frage von Easytony, 57

Kauf Gebrauchtwagen Händler verschwiegener Schaden

Ich habe einen Gebrauchwagen (angekauft) bei einem gewerblichen Autohändler.

Noch vor der Übergabe habe ich einen Schaden festgestellt

DELLE Fahrer Tür / Hintere Tür.

Der Kaufvertrag wurde aber bsp. nur wie folgt unterschrieben. Unfallwagen Ja Benannte Unfallschäden (Seitenteil hinten rechts) -Lackierarbeiten, Gebrauchsspuren

Wenn mich nicht alles täuscht ist doch rechts die Beifahrer Seite.

Würde das nicht bedeuten, entweder ist der Schaden kürzlichst aufgetreten oder der Händler verschweigt den Schaden?

Habe ich da eine Chance trotz das der Verkäufer UNFALL Fahrzeug angegeben hat, und wenn das der Schaden sein soll auch dieser ist, nur der Händler sich bei der Angabe geirrt hat.

MfG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Primus, 48
Wenn mich nicht alles täuscht ist doch rechts die Beifahrer Seite.

Kommt immer drauf an, wo Du Dich befindest.

Stehst Du vor dem Wagen, ist die Beifahrerseite links und stehst Du hinter dem Wagen eben rechts. (Kleiner Spaß, nicht ernst nehmen ;-)))

Kommentar von wfwbinder ,

Oder es geht um einen Oldtimer aus England, dann ist es umgekehrt. ;-) :-)

Oder gar um einen Messerschmitt Kabinenroller (sitze hintereinander), oder Matra simca Bagheera, zentrales Lenkrad und jeweils rechts und links ein Beifahrersitz, weil Dreisitzer.

Kommentar von Primus ,

Der Möglichkeiten gibt es viele ;-))

Antwort
von billy, 33

Eine Chance auf was ? Bei der Beschreibung des Unfallschadens kann sich der Händler auch geirrt haben. War der Abschlag vom Kaufpreis angemessen ?

Antwort
von wfwbinder, 38

Ich verstehe die Frage nicht ganz.

  1. Du hast den Wagen gekauft.

  2. Im Vertrag ist gesagt: Unfallwagen, Schaden hinten rechts repariert.

  3. Noch vor Übergabe entdeckst Du einen weiteren Schaden: Hinten links.

  4. Warum hast Du den Wagen abgenommen? Warum nciht bei Abnahme reklamiert?

  5. Oder erst zuhause entdeckt?

  6. Verdeckte Schäden müssen nach Entdeckung unverzüglich reklamiert werden.

  7. Was möchtest Du erreichen? Minderung? Rücknahme des Wagens?

  8. Wenn es wirklich nur eine Delle ist, wie sie beim zurücksetzen eines wagens auf dem Parkplatz entsteht. gilt das nciht als wertbeeinträchtigender Unfallschaden, weil sich das per Smartrepair für 50,- Euro regeln läßt.

Kommentar von Easytony ,
  1. ich habe Ihn angezahlt!
  2. Ja im Vertrag Unfall wagen ja (hinten rechts)
  3. Ich habe noch vor Übergabe (findet am Montag statt) war heute morgen nochmal am Händlerparkplatz, den Schaden endeckt.
  4. Die Abnahme hat noch nicht stattgefunden.
  5. Habe den Wagen noch nicht.
  6. Den Mangel habe ich noch nicht reklamiert. Was soll das bringen, der Händler sagt dann, ja Sie haben sich den Wagen doch angeschaut.
  7. Ich will eine Wertminderung erreichen, weil ein Schaden wurde angegeben aber nicht an dieser Stelle.
  8. Naja Smartrepair wird nicht funktionieren, weil die Delle richtig eingedrückt ist. Tippe mit viel Glück auf einen Schaden von 200€ vllt. mehr

Mir geht es darum das der Verkäufer einen Schaden angegeben hat ber nicht diesen sondern einen anderen.

Kommentar von wfwbinder ,

Dann eben die Minderung versuchen, bzw. mit der Argumentation:

Der Schaden an der hinteren Tür Fahrerseite ist nicht im Vertrag eingetragen. Klare Aussage, die war bei Vertragsschluss nicht da. er soll es beseitigen , oder 200,- nachlassen.

Dein Statement, die Delle ist so groß, die hättest Du nie übersehen, wenn sie da gewesen wäre.

Kommentar von Easytony ,

Ok danke für die Auskunft.

Ich habe den Wagen gecheckt, war mir aber sicher das diese nicht da war. Habe dem Händler unter einem Vorwand eine Mail geschickt, er solle mir mal die Bilder von der Verkaufsanzeige schicken. (bis jetzt nicht da) ob der Schaden definitiv da war.

Aber wie schon gesagt auf dem Kaufvertrag vom 5.2.2014 ist der Schaden nicht angegeben. (als Bild vorlage vorhanden)

Wie meinen Sie das Statement Delle so groß ? Wenn nicht angegeben im Kaufvertrag fällt es doch eigt. unter Täuschung und Vertuschung weil es ist ja definitiv sichtbar.

Aber ich bin ja nicht in der Beweispflicht, bzw. das Auto steht ja noch am Händlerparkplatz

Kommentar von wfwbinder ,

leider kann man den Schaden auf dem Foto nicht sehen.

Kommentar von Easytony ,

ja so ist es auch habe durch glück noch ein Foto von der Verkaufsanzeige bei google gefunden, aber SEHR schlechte Qualität. Ich werde morgen nochmals beim Händler vorbei fahren und einen Foto von dem Wagen und dem Schaden machen.

Kommentar von wfwbinder ,

ja, möglichst nahe dran, damit man die Beule sehen kann.

Antwort
von freelance, 34
  • es ist genanannt, dass der Wagen ein Unfaller ist
  • mglw. hat der Verkäufer eine Rechts-/ Linksschwäche
  • prüfe, ob da auch Schäden rechts sind. Wenn ja, dann sind die links neu
  • wenn es ein seriöser Händler ist, sollte man mit dem reden können

Leider gibt es in der Branche sehr viele schwarze Schafe, damit kann ich schwer einschätzen, ob du noch was rausholen kannst.

Du sprichst jedoch "nur" von 200 Euro und da könnte man auch sagen: was soll der Stress.

Ich würde es versuchen.

Antwort
von Privatier59, 29

Du hast den Wagen doch vor Vetragschluß besichtigt und konntest den Schaden erkennen. Außerdem sagt schon die Bezeichnung Unfallwagen alles. Was soll denn da "verschwiegen" worden sein? Mach Dir keine Hoffnung: Wegen der Delle hast Du keinerlei Ansprüche.

Kommentar von Easytony ,

Ja habe den Wagen besichtigt, mir ist nur dieser Schaden entweder (leider) nicht aufgefallen, kann mich nicht erinnern, oder er wurde vor kurzem angerichtet. Kann ich nicht beurteilen. wie am Anhang zu erkennen auf dem Kaufvertrag wurde ein anderer Schaden angegeben wie auf Bild 2 zu erkennen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community