Frage von otterita,

kann mit hilfe eines Gerichtsvollziehers eine Unterschrift für die Anlage U erzwungen werden

Bin seit dem 29.02.12 geschieden Habe für das Kalenderjahr 2012 bis Oktober nachehelichen Unterhalt erhalten .Habe die Anlage U für das Kalenderjahr 2011 unterschreiben ,nachdem mein Ex-mann mir ein Schreiben aufgesetzt hatte, indem er mir alle steuerlichen Nachteile von der Hand hält. Für das Kalenderjahr 2012 habe ich einen Antrag beim Fianzamt gestellt, dass ich der Anlage U nicht mehr zustimmen muß.Ab Datum der Rücknahme (2012) ist die Zustimmung laut Finanzamt noch weitere 2 Jahre gültig. Heute steht vor meiner Tür ein Gerichtsvollzieher und fordert mit einen Brief meines Ex-Mannes abermals eine Unterschrift ein . Muß Ich jetzt nochmals unterschreiben?????

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Meandor,

Warum will der GVZ die Unterschrift?

Da geht man vor Gericht und ein Urteil ersetzt die Unterschrift.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten