Frage von Bockiboe, 139

Kann mein Freund mich offiziell als Haushaltshilfe auf 500 € anmelden und was muss beachtet werden?

Hallo, kann mein Freund mich offziell als Beschäftigte bzw. Haushaltshilfe anmelden? 500,-- Eur/monatlich. Wo muss gemeldet werden (Knappschaft?) und welche Versicherung/Sozialversicherung fällt an? Wäre dies dann auf diesem Wege möglich? Danke für kurze Info. LG

Antwort
von gammonwarmal, 139

Schau mal hier:

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0\_Home/03\_mj\_in\_privathaushalten/08\_an\_u...

Ich würde darüber nachdenken, hier nur 450.- Euro (Minijob) zu vergüten. Ansonsten wird es ein Midijob und die ganze Sache für Deinen Freund erheblich komplizierter.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Eine Anstellung für 460,00 Euro ist aber dann sinnvoll, wenn sich die Person beispielsweise sonst privat krankenversichern müsste.

Kommentar von gammonwarmal ,

Ich gehe eigentlich davon aus, dass die Fragestellerin krankenversichert ist. Ansonsten müsste sie ja dann eine erhebliche Nachzahlung aufgrund Verstoßes gegen die Versicherungspflicht leisten. Dann sind die 10.- Euro mehr über Jahre weg, sogar im Voraus.

Kommentar von Bockiboe ,

Danke für den Hinweis zum Verstoß gegen die Versicherungspflicht. Meine Frage zielte tatsächlich in die Richtung ab, dass ich über die angemeldete Tätigkeit dann auch krankenversichert bin. Was genau meinen Sie mit "komplizierter"? Zu meinem derzeitigen Status: Ich bin noch in der vierwöchigen Nachversicherungsfrist über meinen ehemaligen Arbeitgeber. Da ich erst ab Anfang des nächsten Jahres in meinem neuen Beschäftigungsverhältnis sein werde, benötige ich während der Überbrückungsfrist eine Möglichkeit, mich sozialversichern zu können - ohne Arbeitsamt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten