Frage von misudue, 306

Kann man sein Erbe verschenken oder verzichten?

Wir sind sechs Schwestern, fünf sind sich einig bis auf eine. Sie lässt nicht mit sich reden, will aber auch nichts tun. Wie kommen wir aus der ganzen Sache raus. Von uns fünf Schwerstern will keiner irgendetwas erben. im Grund genommen ist auch gar nichts zu erben da. Könnten wir unseren Anteil der einen Schwester schenken, damit sie zufrieden ist.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Erbrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Mikkey, 306

Ihr braucht nichts zu verschenken, sondern lediglich beim Notar oder Amtsgericht die Ausschlagung des Erbes zu erklären.

Ob dann die Schwester zufriedener ist, steht allerdings in den Sternen.


Antwort
von Primus, 281

Jeder von Euch hat das Recht, das Erbe ausschlagen. Macht doch einfach davon Gebrauch und schon ist Ruhe.

Antwort
von LittleArrow, 284

Nicht verzichten, sondern das Erbe fristgerecht ausschlagen.

Die Ausschlagung kostet jeden ausschlagenden Erben ca. € 60 beim Amtsgericht.

Allerdings führt die Ausschlagung einer Schwester dazu, dass danach zunächst deren Kind(er) erben (und jeweils auch ausschlagen müssen).

Antwort
von MikeJ, 205

dann geht doch einfach ihr 5 hin und schlagt das Erbe aus da seit ihr schon mal aus der Nummer raus. Was dann die 6. von euch macht ist doch nicht euer Problem.

Antwort
von billy, 211

Natürlich kann jeder von Euch das Erbe ausschlagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community