Frage von wiesbadener,

Kann man Riester-Rentenversicherung in eine Fondssparplan umwandeln?

Kann man eine Riester-Rentenversicherung in einen Fondssparplan umwandeln. Ich habe gelesen, dass man wesentlich höhere Renditen erzielt. Allerdings macht man dann sicher Verluste, weil die Lebensversicherung ja ihre Gebühren verrechnet. Gab es da nicht eine Etnscheidung, dass diese Gebühren auf die gesamte Laufzeit verteilt sein müssen und nicht nur am Anfang der Sparphase so stark ins Gewicht fallen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sobeyda,

Du kannst Deinen derzeitigen Riester-Vertrag kündigen und in einen Riester-Fondssparplan überführen. Wie @Privatier59 richtig bemerkt hat, wäre der Wechsel in einen normalen Fondssparplan eine schädliche Verwendung. Ob mit den Fonds die Rendite wirklich besser ist, hängt vom tatsächlichen Werteverlauf der jeweiligen Fonds ab.

Was die Gebühren betrifft, die werden seit eh und je auf die die gesamte Laufzeit verteilt. Was Du meinst, sind sicherlich die Abschlusskosten. Diese werden auf die ersten fünf Jahre verteilt und würden wieder anfallen, wenn Du auf die Fondsvariante übergehst. Wenn Du aber beim selben Versicherer bleibst, sind sie an dieser Stelle vielleicht kulant.

Antwort
von Niklaus,

Du kannst das in jede Riesterförderung (Riester-Fondssparplan) machen. Es fallen allerdings Übertragungskosten an ca 80-150 € je nach Gesellschaft und was noch wichtiger ist eine nochmalig komplette Abschlussgebühr an.

Deswegen ist ein Tausch des Förderweges vorher genau zu überlegen.

Ein normaler Fondssparplan geht überhaupt nicht.

Antwort
von alfalfa,

Zu den richtigen Antworten von meinen Vorrednern folgendes zum Bedenken. Das angesparte Fondsvermögen mag zu Rentenbeginn zwar höher sein, da es aber (garantierte) Rente heißt wird dieses Vermögen zu Rentenbeginn in eine LV überführt. Da sind versteckte Kosten enthalten. Relevant beim Riester sind die Rentengararantiewerze pro x Tausend Euro und dann nochmal ob diese auf das angesparte Kapital oder das Ablaufkapital gilt. Jetzt einen bestehenden Riester ruhend zu stellen und mit einem Fondssparplan zu beginnen. Da mache ich mal allein aufgrund de erneut anfallenden Abschlusskosten ein Fragezeichen hinter.

Antwort
von Privatier59,

Wenn Du eine Riesterrentenversicherung in einen normalen Fondssparplan umwandelst, ist das eine schädliche Verwendung:

http://kuerzer.de/jrA4Quo0s

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community